essie Camera

Ich weiß, dass die Poppy Razzi LE schon ein relativ alter Hut ist, da sie aber dennoch im Handel erhältlich ist, möchte ich euch hier noch einmal die Farbe Camera vorstellen, bevor ihr sie gar nicht mehr bekommen könnt.
essie Camera
Name: essie Nail Lacquer Camera [Poppy Razzi LE]Preis: 7,95€Inhalt: 13,5ml
essie Camera
essie Camera
Camera ist von der Farbe her ein wunderschön knalliges Korallenrot. Für mich sogar die schönste der vier Farben. Leider bin ich von der Textur nicht grade überzeugt. Sie ist sehr dünnflüssig und daher auch schlecht deckend, wie ihr bestimmt schon auf anderen Blogs gelesen habt. Auf den Bildern trage ich drei Schichten, was noch recht akzeptabel ist, aber halt nicht perfekt. Auch das Finish sieht bei mir nicht semi-matt, sondern eher gummiartig aus, findet ihr nicht auch? Sogar die Farbe kommt auf meinen Nägeln ganz anders aus als in der Flasche. Ich habe ja auch die Farbe Lights aus der gleichnamigen LE und dieser ist von der Deckkraft und Farbe her viel besser.
Der Tipp ist ja einen weißen Nagellack als Base drunter zu tragen. Auch diese Alternative habe ich ausprobiert. Mit zwei Schichten Blanc drunter, war die Farbe richtig schön intensiv und knallig. Leider ließ sich Camera aber nur sehr ungleichmäßig auf tragen, was im Endergebnis auch nicht so schön aussah. Diesmal bin ich leider etwas enttäuscht, obwohl doch essie eigentlich meine liebste Nagellackmarke ist :(
essie Camera
Ich habe schon viele schlechte Berichte von dem Nagellack gelesen. Habt ihr ihn euch trotzdem gekauft? Seid ihr zufrieden, oder auch enttäuscht so wie ich?

wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Frühlingsgruß aus Mariazell mit der Frühlingsknotenblume
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
NEWS: Pish kommt im Mai mit Kommode in deutsche Clubs
wallpaper-1019588
Spaß an der Freud…
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Alt, Älter, Antike?
wallpaper-1019588
EXTRA: Das wurde aus den deutschen ESC-Teilnehmern der vergangenen Jahre