essence Marble Mania “Swirlpool” Blush

Exif_JPEG_PICTURE

Inzwischen müsste es die Marble Mania LE von essence überall geben; es gibt Glosse, gebackene Lidschatten, Lacke, eine Mascara und eben dieses Blush, was allein wegen der Optik recht beliebt ist. Gekostet hat es 3,25 EUR.

Ich finde es auch ganz hübsch anzuschauen, aber mal ehrlich: an den Charme von den gebackenen MSF kommt es nun nicht heran ;) Gekauft habe ich es vor allem wegen der Farbe und des intensiven Schimmers.

Swirlpool ist ein gedecktes Rosa mit super intensivem Schimmer, kein Highlighter notwendig und sicher nichts für Matt-Fetischisten. Ich finde es aber genau deswegen sehr toll! Im normalen Tageslicht wirkt es auch durchaus nicht übertrieben. Ich habe mich auch im Büro damit wohlgefühlt :D

Exif_JPEG_PICTURE Exif_JPEG_PICTURE

Für die Tragebilder habe ich das Blush extra stark aufgetragen und sie wurden im Lampenlicht gemacht – von daher wirkt der Schimmer schon arg :D Die Swatches passen ganz gut.

Das Blush gibt gut Farbe ab und nutzt sich extrem wenig ab. Ich habe es nun paar Mal aufgetragen und habe die obigen Bilder erst anschließend gemacht, sieht noch aus wie neu, oder? Der Halt ist auch gut, da kann ich nicht meckern.

SWATCHES

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

TRAGEBILDER

Exif_JPEG_PICTURE                                               Exif_JPEG_PICTURE

Was sagt ihr zum Blush? Habt ihr auch zugeschlagen?


wallpaper-1019588
Cooler LTD Ride #1
wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
Wie du Instagram nutzt, um mehr Aufträge als Freelancer zu bekommen
wallpaper-1019588
DEUTSCHLAND schwächen? „KLIMAKRISE“ hilft!
wallpaper-1019588
Fremdenfeindlichkeit in Deutschland
wallpaper-1019588
Great Grandpa: Eher unfreiwillig
wallpaper-1019588
Klimaschutz der Grünen Einheitsparteien wird teuer und unangenehm, deshalb Grüne stoppen und die Umwelt schützen