Essence I love effect eyeshadow Base Review

Bremen in der Innenstadt, Freitagnachmittag. Ein Mädchen steht im DM und redet über dies und das und jenes und keine Sorge, sie redet nicht mit sich selbst, denn sie redet wie jedes normale Millenialkind mit ihrem Smartphone, dass nicht so wie wie sie.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Tja, ich kenne einige der Blogger persönlich, die auf dem Essenceevent waren und war schon etwas schockiert, dass ich keinerlei Swatches dieser Eyeshaow Base oder allgemein der Neuheiten für Frühling und Sommer 2018 finde. Also bitte, Essence, bitte, liebe Blogger, Buddha, Jesus, Bibi, irgendwer? Kann irgendwer Swatches machen, ich meine so Swatches außerhalb von Instagram und Instastory, sondern so richtig googlebar. Videos, schön und gut, aber wenn du in der Drogerie stehst, dann guckst du dir keine ewig langen Videos an. Da nutzt man Google Bildersuche, also, bitte Swatches, meinetwegen auch von irgendeinem Onlineshop. Oder schickt mir das Zeug, ich werde Berufsswatcher. 5 Euro pro Produkt und die Sache läuft.
(ich meine natürlich nicht BibisBeautypalace, sondern Bibi Blockberg, denn die kann sicher sich die neuen Produkte herbeihexen und ich fand es gestern so unglaublich süß, dass eine fünfjährige glaubte, sie könne Hexen wie Bibi Blockberg und deswegen schnell lesen lernen muss, weil sie ein Reimelexikon zum Hexen braucht.)
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Nun ja, ich hab natürlich nichts gratis zur Verfügung gestellt bekommen, sondern habe nun diese neue eyeshadow base von meinem eigenen Geld gekauft. Getreu dem Motto: Selbst ist die Frau! Wenn keine Swatches da sind, mache ich euch halt die Swatches und sage euch meine Meinung.
Denn so eine dunklere Eyeshadow Base, die dann auch noch schimmernd wirkt, das ist spannend. Allerdings gibt es keinen Tester … weniger toll. Aber hey, man kann nicht alles haben. 
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Diese Base ist ohnehin mit ihren 2,49 Euro ein echtes Phantom, denn auf der Rückseite steht lediglich, dass sie jeden effect Lidschatten intensivieren soll … hm, schwierig. 
Definiere Effektlidschatten! Was versteht Essence unter Effektlidschatten und haben sie auch solche im Sortiment? Nur so etwas wie MAC Club oder jeder Lidschatten mit Schimmer? Gehört die Base zu einer bestimmten Produktreihe und soll daher nur mit bestimmten Lidschatten genutzt werden? Wie sehr deckt die Base und kann man sie auch solo nutzen? Ihr seht, allerlei Fragen, die ich euch im Laufe dieses Blogposts beantworten werde.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Tatsächlich kennt man die Verpackung auch inzwischen von allerlei anderen Essenceprodukten wie den neuen Holo Wow Lidglossen oder der seit bereits einigen Jahren erhältlichen I love stage Eyeshadow Base, die angeblich besser sein soll als die sehr gehypte Urban Decay Primer Potion, unter Beautyjunkies nur unter der Abkürzung UDPP bekannt.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Die Base ist cremig und nicht zu flüssig von der Konsistenz her. Die Farbe ist Silbergrau mit Schimmer und erinnert mich irgendwie leicht an eine Autolackierung. 4 ml Produkt sind enthalten.
Beim Auftragen kam dann leider die erste negative Überraschung.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Aber kommen wir zunächst einmal zum Applikator, der allseitsbekannte von bisherigen Produkten, der bei diesem Produkt allerdings recht schmuddelig wirkt. Aber nun ja, ganz pragmatisch betrachtet tut der Applikator einen guten Job.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Wer hingegen keinen guten job tut, ist die Eyeshadow Base. Also solo auftragen könnt ihr vergessen. Die Base hat einen leichten, silbrigen Schimmer, hinterlässt einen leichten, gräulichen Stain, der nur sehr schwer abzuschminken ist.
Nun ja, aber als Base sollte ich Lidschatten darauf probieren.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Zunächst hat mich interessiert, ob nicht doch normale Lidschatten damit funktionieren und ich habe mich für eine ältere Palette aus einer Essence Limited Edition entschieden, um bewusst nicht soooo gut pigmentierte Lidschatten zu wählen.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Das Ergebnis sah so sehr nach Aschenbecher aus, dass ich glatt vergessen habe, es neben Filmen auch noch zu fotografieren. Also "normale" Lidschatten, auch dunklere Töne, könnt ihr vergessen, wenn es nicht gerade ein Grau- oder Schwarzton ist. Und auch Glitter hält nicht gut auf dieser Base.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Also habe ich noch tiefer gewühlt und alles hervorgesucht, was ich an Effektlidschatten so da habe aus der Drogerie. Alles Limited Editions, daher etwas schade, und sonst kenne ich vergleichbare Nuancen leider nur von Marken wie MAC, Kiko und vielleicht noch von krassen Pigment Shops.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Wo ich aber gerade schon in der Schublade mit den Lidschatten wühlte, habe ich auch drei passende Cremelidschatten aus der Tube als farbige Base rausgesucht. Einfach, damit es ein Vergleich geben kann zu der Base von Essence.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Also sehr ihr hier zunächst auf Swatchmodel Jona die Essence I love effect eyeshadow Base aufgetragen.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Die Base ließ sich einigermaßen gut mit Pinsel und Finger verblenden, aber solo sieht das entweder aus wie nicht abgeschminkt duschen gegangen oder Augenringe des Todes.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Alle drei Lidschatten funktionieren recht gut mit dieser Base, insbesondere die beiden Catrice Limited Edition Lidschatten aus der Peacock LE.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Dazu habe ich dann die Cremelidschatten aufgetragen, die an sich schon solo sehr gut alleine aussehen.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Als nächstes mussten die Cremelidschatten etwas trocknen. Um zu zeigen, wie die Lidschatten solo aussehen, habe ich sie noch einmal nach Links geswatcht.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Wie man sieht macht keiner der drei Lidschatten ohne Base eine sonderlich gute Figur. Umso besser sehen sie auf farbiger Base aus.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Beide Catrice Lidschatten wirken blass, während der Essencelidschatten ziemlich fleckig und kaum pigmentiert wirkt. Und leider musste ich auch feststellen, dass der goldene Cremelidschatten von Essence nicht als Base funktioniert.
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte und ich hoffe, dass meine Message angekommen ist. Ich habe zwei Lidschatten, die gut mit dieser Base von Essence funktionieren. Aber ich denke mir: WARUM? W A R U M??? Wieso gibt es diese Base, wenn man sie nur für ganz, ganz, ganz wenige Nuancen verwenden kann? Es gibt ja auch metallische Cremelidschatten im Sortiment, also warum jetzt diese Base, die einfach für 98% meiner Lidschatten inkl. der aus meinem Visakoffer nichts taugt?
Essence I love effect eyeshadow Base Review
Ja, es sind viele Sachen im neuen Essence Sortiment, die ich wirklich toll finde, aber das hier ist definitiv ein Fehlkauf. Eine Eyeshadow Base kann meinetwegen Schimmern, aber sie sollte vielseitig sein oder zumindest sollte auf dem Produkt stehen, für was genau man sie verwenden soll. Mein Fazit ist bei diesem Produkt leider sehr negativ und ich schwanke bei diesem Produkt echt noch zwischen den Möglichkeiten, ob ich es reklamiere, noch mal ausprobiere oder einfach direkt wegschmeiße.
Essence I love effect eyeshadow Base Review

wallpaper-1019588
Peter Grill and the Philosopher’s Time: Synchro-Clip stellt Albatross vor
wallpaper-1019588
Bestes Nintendo Switch Zubehör
wallpaper-1019588
[Comic] Peter Parker: Der spektakuläre Spider-Man [1]
wallpaper-1019588
COVID-19 | So impft Frankreich | Es ist vollbracht