// [Essen] Mein erstes selbstgemachtes Sushi

Hallo meine Lieben!
Ich habe mich zum ersten Mal nun endlich auch selbst ans Sushi machen gewagt. Nachdem ich bei so vielen Bloggerinnen gelesen habe, wie's geht und mein Geldbeutel immer leerer wurde, durch das viele Sushi essen gehen, musste nun eine Alternative her. Also bin ich mit meinem Freund in einen Asia-Laden in der Stadt und dort haben wir uns alles mitgeben lassen, was man zum Sushi machen braucht: Sushi-Matte, Algenblätter, Reis, Soja-Soße, etc.
Danach sind wir in den Supermarkt, um die frischen Zutaten zu besorgen. Wir haben diesmal nur Lachs und Avocado gekauft, da wir nur zu zweit waren und erstmal üben wollten. Demnächst probieren wir noch andere Sachen aus - allerdings mag ich Sake Maki auch einfach am liebsten ♥
Ganz wichtig beim Fisch ist, dass er frisch ist. So frisch, wie es nur geht. Sonst fängt man sich noch irgendetwas ein. Sagt also am besten an der Theke, dass ihr Sushi machen wollt  :)
// [Essen] Mein erstes selbstgemachtes Sushi
Die Maki-Rollen dann zu machen ist schwerer als gedacht. Im Prinzip funktioniert das Ganze so:
1. Algenblatt halbieren, das langt locker für eine Rolle (guckt nach den vorgestanzten Markierungen, da lassen sich die Blätter leichter teilen)
2. Reis darauf schichten (max. 0,5 cm dick), dabei am besten die Finger immer wieder nass machen, dann klebt der Reis nicht an euren Fingern, achtet außerdem darauf an einer Längsseite des Algenblattes einen Rand von ca. 1 cm zum Zukleben zu lassen
3. den Reis mit den frischen Zutaten "belegen"
4. mit der Sushi-Matte das Ganze nun vorsichtig zu einer Rolle formen ... und genau da kam bei uns das Problem... wir haben wohl zuviel Reis und Fisch drauf geschaufelt, denn die Rolle ging nicht zu und uns kam Alles entgegen gerollt  :D  Also: beim nächsten Mal weniger Reis und Fisch!

Dennoch bin ich mit meinem Ergebnis sehr zufrieden. Ich habe die Avocado einfach weggelassen und siehe da, die Rolle ging zu  :)
// [Essen] Mein erstes selbstgemachtes Sushi
Ich konnte es mir dann auch nicht nehmen lassen, im Asia-Laden noch eine Nigiri-Form zu kaufen  :D  Ich liebe Nigiri ja heiß und innig und mit diesem Plastik-Förmchen gehen sie im Handumdrehen. Man füllt einfach den Reis ein, drückt den Deckel drauf und tada... fertige, wunderschöne Nigiri! ♥
// [Essen] Mein erstes selbstgemachtes Sushi
Sind die nicht zauberhaft? Und lecker waren die!
Wie steht ihr zu Sushi? Yay oder ney? Macht ihr's selbst?

* Facebook // Instagram // Blog-Connect *

wallpaper-1019588
Wie du dich auf einen Marathon vorbereitest
wallpaper-1019588
Skihelm: Test & Vergleich (04/2021) der besten Skihelme
wallpaper-1019588
Slackline: Test & Vergleich (04/2021) der besten Slacklines
wallpaper-1019588
[Manga] Spy x Family [2]