Essen Koreaner Katzen?

Wenn man Wikipedia dazu befragt, heisst die Antwort eigentlich - Nein!"In Korea wird Katzenfleisch manchmal gekocht zu einem Tonikum gegen Nervenschmerz und Gelenkentzündung zubereitet, allerdings ist das Fleisch selbst als Nahrungsmittel nicht sehr üblich." Aha!Die "cleveren Leser" des Blogs, werden nun gleich einwenden, dass aber sehr wohl in der Schweiz, sogenannte "Dachhasen" (Katzen) bei gewissen Mitmenschen, auch mal auf dem Teller landen können. Also bei mir jedenfalls nicht - dafür wäre mir nun gerade nach einem zarten Fohlen-Steak mit frischer Kräuterbutter, was dann auch wieder die Pferdeliebhaber auf die Barrikaden treiben könnte. Essen Koreaner Katzen? Eineinhalb Ratten letzte Nacht zu verspeisen - war wohl doch etwas zu viel...Aber worauf will ich hinaus - im Appartementhaus wo ich wohne, bin ich umzingelt von koreanischen NGO's, welche zu allem Unglück, auch noch dem christlichen Glauben angehören und die armen kleinen Kambodschaner hier, auf den rechten Weg der Tugend bringen wollen - welch absurde Paarung! Trotz  oder gerade darum, scheinen sie aber ihr eigenes Leben hier zu genießen und so rund zwei Abende pro Woche, feiern sie alle (nur die Koreaner natürlich) zusammen eine Party auf der großen Terrasse hier.Schlecht gehen lassen sie es sich dabei nicht und wenn ich so höre wie der Lärmpegel immer steigt, die Damen der "Sekte" immer hysterischer kichern je später es wird, ist anzunehmen das auch reichlich Alkohol fließt. So nun kommt es - nicht nur mir scheinen die christlichen Sekten-Koreaner suspekt zu sein - sondern auch meiner geliebten Katze, welche um ihre nächtlichen Streifzüge durch die Ratten verseuchten Straßen zu machen, immer an den feiernden Koreanern vorbei muss. Essen Koreaner Katzen? Schleichweg - blau markiert.Wie ich aber nun gesehen habe, schleicht sie sich, auf dem äußeren Absatz der Terrasse, also außerhalb des Geländers an den "Heinis" vorbei - für eine Katze eine leichte Balance-Übung. Trotzdem bleibt mir immer fast das Herz stehen, wenn ich zuschaue. Warum meine Katze die Koreaner nicht mag, keine Ahnung, jedenfalls hat sie sonst weder vor anderen Menschen, Hunden aller Größen, Ratten, Geckos, Fröschen, Schlangen etc. pp. Angst.Essen Koreaner Katzen? Wo sind sie geblieben...?Da stelle ich mir dann doch immer wieder die Frage, wie es gekommen ist, dass ich zwar mit drei Katzen hier ankam, aber nach rund 6 Wochen nur noch eine hatte? Wie sagte ein Freund von mir, der nach Costa Rica auswanderte: 
"In solchen Ländern musst Du ein lockereres Verhältnis zu Haustieren kriegen..."
Na ja - nun ist also vom Umzug nach Thailand, nur mein "Tüfeli" geblieben, die hat sich aber ansonsten sehr gut eingelebt und das erstaunliche ist, sie ist wieder pechschwarz geworden. 
Essen Koreaner Katzen?Nachdem sie in Thailand (obwohl erst 18 Monate alt gewesen) ganz viele graue Haare bekam und der Thai-Tierarzt völlig ratlos war! Essen Koreaner Katzen?Heute wieder BLACK und gnadenlos frech...!

wallpaper-1019588
Ponyfest in Türkheim
wallpaper-1019588
Parrot Anafi: Unser Test der neuen 4K-Drohne mit Zoom-Funktion
wallpaper-1019588
Amtsgericht Gelsenkirchen: Hund hat Persönlichkeitsrechte
wallpaper-1019588
Neue Brötchen-Witze aus Christian Lindners Bäckerei.
wallpaper-1019588
OnePlus 7 mit 5G-Support soll 100 Euro teurer werden
wallpaper-1019588
Merry Christmas - einzigartige Weihnachtsoutfits ...
wallpaper-1019588
Calpurnia veröffentlichen animiertes Video zu „Wasting Time“
wallpaper-1019588
Anhörungsbogen zu Facebook-Fanpages – Sollte man antworten?