Essen

journee_equilibree2

Hey Leute,

im Stress der letzten Tage ist mein Blog leider ein wenig kurz gekommen.
Trotzdem habe ich mich indirekt mit dem Thema Beiträge beschäftigt, fleißig neue Ideen und Bilder gesammelt, damit in Zukunft wieder mehr folgen kann.

Hauptsache Essen!

Starten möchte ich diese Woche mit einem Thema, dass mir mittlerweile sehr am Herzen liegt – das Essen. Nicht falsch verstehen, ich war schon immer ein Freund des Essens, nur nicht in diesem bewussten Sinn, wie ich es jetzt zu mir nehme.
Gesund muss es sein, nährstoffreich, mit vielen Ballaststoffen und natürlich mit der richtigen Makronährstoffverteilung.

Als Sportler bin ich auf saubere Nahrungsmittel und gute Zusammenstellung angewiesen, mein Körper ist schließlich mein Kapital. Ich möchte meinen (mir selbst erstellten!) Trainingsplan durchziehen und dafür brauche ich eine gesunde Ernährung, die meinem Organismus genügend Energie zur Verfügung stellt. Nur dann ist ein Muskelwachstum möglich, nur dann kann und will ich meinen Körper an seine Grenzen und darüber hinaus pushen.

themen-essen-verbindet-content-1

Deshalb habe ich mich für den Weg der gesunden Ernährung entschieden und es seitdem nicht bereut. Auch wenn man ab und an tiefer in die Tasche greifen muss (ja, gesund bedeutet leider auch teuer), kann man das definitiv verschmerzen. Ich zahle lieber etwas mehr und investiere das Geld in meinen Körper, statt mir FastFood und Co. reinzuballern, weniger Geld auszugeben und meinen Körper zu belasten. Es ist einfach nicht miteinander zu vereinbaren, einen Top-Body zu besitzen und sich jedes Wochenende abzuschießen, nicht auf die Ernährung zu achten und einen faulen Stein zu schieben.

“It’s simply not possible!”

Früchte

Nur Gemüse und Obst?

Bedeutet das jetzt, ich darf nur noch Obst und Gemüse essen? Zum Glück lautet die Antwort: Nein. Wieso auch? Es gibt auch andere gesunde Lebensmittel, als Obst und Gemüse, wenn auch nicht so viele (Spaß :) , es gibt sehr viele). Und die lassen sich in allen Kategorien finden. Ob Fisch, Fleisch, Brot, Milch oder Nudeln, die Vielfalt ist nahezu grenzenlos.

Nun gilt es die richtigen Lebensmittel zu finden, die einem schmecken und viele Nährstoffe enthalten. Lebensmittel die erschwinglich oder zumindest nicht total überteuert sind, halten sich die Waage mit dem richtigen Training und einem ausreichenden Wasserhaushalt.

53-wasser

Wasserhaushalt?

Was ich damit meine? Naja, nicht weiter schwierig. Wir müssen unseren Körper mit genügend Wasser (Flüssigkeit) versorgen, nicht nur um unseren Durst zu stillen, sondern primär für den Nährstofftransport. Es ist also wichtig für unseren Körper, dass wir ausreichend (2-3 Liter/Tag) Wasser trinken. Wir werden dadurch wach und fit, außerdem fühlen wir uns besser, weil unser Blut besser fließt.

Gesundes Leben – Glückliches Leben

“Is(s)t man gesund – Ist man glücklich.” Richtig? Ja.

So einfach ist es in der Tat. Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, dem fällt vieles im Leben einfacher und er/sie ist glücklicher. Ein weiterer guter Grund sich seine Lebensmittel etwas genauer anzusehen :)

Diese Woche möchte ich mich viel mit dem Thema Ernährung auseinandersetzen, also freut euch auf ein paar Rezepte, Bilder, Meinungen etc. rund um das Thema Essen&Trinken.

Bleibt sportlich

Euer Nico


wallpaper-1019588
SCHNELLDURCHLAUF (220): Andrew Bird, Strand Of Oaks, American Football
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Schauen - Legen - Kreativ sein : Das Mini Kugelspiel von SINA Spielzeug & Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Das Versagen der Qualitätsmedien in der Impfdebatte
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum besten freund
wallpaper-1019588
Computex 2020 in Taiwan läuft trotz Coronavirus
wallpaper-1019588
Kasselerbraten mit Apfel
wallpaper-1019588
Coronavirus-Panik an den Börsen: „Dow“ verliert wieder mehr als drei Prozent