ESSE

ESSE

Pflanzenpower aus Südafrika!

Die südafrikanische Marke ESSE (lateinisch „sein“) überzeugt mit zertifiziert biologischen Formulierungen und zahlreichen hochwirksamen Pflanzenextrakten.

Die Pflanzenvielfalt in Südafrika rund um KwaZulu-Natal ist elf mal so groß wie in Europa. Das hat sich Trevor Steyn auch zunutze gemacht.

2002 gründete der Biochemiker seine eigene Kosmetiklinie, nachdem er sich intensiv mit der Pflanzenwelt Südafrikas auseinander gesetzt hat.

In seinen Produkten verarbeitet der Experte nur die wirkungsvollsten Extrakte, Öle und Auszüge, z.B. aus Wildwuchspflanzen wie Rooibos, Baobab, Marula, Kigelia Afrikana (Leberwurstbaum) und der Kalahari Melone.

Ich durfte im Rahmen einer Präsentation alle Produkte an mir selbst testen. Besonders gefallen hat mir, dass in den Produkten KEIN Wasser verwendet wird und auch kein Wasser benötigt wird, um die Produkte zu verwenden.

 

Hier noch einige Fakten:

Rooibos als Basis

Im Gegensatz zu vielen anderen Kosmetikmarken wird bei ESSE nicht Wasser als Basis für die Rezepturen verwendet, sondern Rooibos-Pflanzenauszug. Dieser enthält nicht nur viele Mineralstoffe, er reduziert auch effektiv freie Radikale dank Aspalathin und Nothofagin – zwei leistungsstarke Anti-Oxidantien.

Absolut bio – absolut gut

Das Portfolio von ESSE umfasst 26 Produkte für Gesicht und Körper. Zusätzlich gibt es 29 Produkte in der Professional-Range für eine Anwendung in Kosmetiksalons und SPAs. Die Produkte sind alle ph-balanciert, das heißt, dem natürlichen ph-Wert der Haut angeglichen (4,5-5,5).

Verzichtet wird konsequent auf:

• Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe

• Parabene

• synthetische Duft- und Farbstoffe

• PEGs

• petrochemische Zusätze

• Tenside

• Propylenglycol

• Alkohol

 

Vielleicht auch noch interessant:

Wenn man bisher synthetische Kosmetik und Pflegeprodukte verwendet hat, muss sich die Haut erst mal an die ungewohnten(aber wesentlich besseren) Inhaltsstoffe der Naturkosmetik gewöhnen. Dieser Prozess kann bis zu 3 Monate dauern!! Sehr wichtig ist auch, dass man synthetische Kosmetik NICHT mit Naturkosmetik mischt. Entweder – oder. Ich bin aber der Meinung, dass die Entscheidung nicht sehr schwer fallen wird, wenn man in den Genuss von ESSE gekommen ist;-)

 

ESSE ist u.a. erhältlich bei:

Naturparfümerie Staudigl

St. Charles Cosmothecary

Naturkosmetik Josefstadt 

Mazurek Gesundheitszentrum (Wien)

Apotheke Liebenau, Institute d' Esthetique, Purpur

Apotheke (Graz)

Apotheke zum Lebensbaum (Salzburg)

Haut & Seele (Linz)

Drissi

Gesundheitszentrum (Kramsach)

Preise 2014
Moisturisers
Light Moisturiser 50ml Glas €48,00
Deep Moisturiser 50ml Glas €52,80
Rich Moisturiser 50ml Glas €57,60
Ultra Moisturiser 50ml Glas €60,80
Spezialpflege
Eye and Lip 20ml Spender €39,60
Serum 20ml Spender €42,80
Repair Oil 2 x 10ml Roller €39,60
Lip Conditioner 10ml Tube €14,70
Reinigung
Gel Cleanser 100ml Spender €24,90
Gel Cleanser 200ml Spender €38,00
Cream Cleanser 100ml Spender €27,80
Cream Cleanser 200ml Spender €40,90
Refining Cleanser 150ml Spender €25,50
Eye Make-up Remover 100ml Spender €25,60
Toner
Toner 100ml €24,80
Masken
Cream Mask 50ml Glas €55,20
Clay Mask 50ml Glas €37,30
Peelings
Cocoa Exfoliator 50ml Glas €34,90
Microderm Exfoliator 50ml Glas €36,50
Body Care
Light Body Moisturiser 100ml Spender €28,90
Light Body Moisturiser 200ml Spender €44,10
Rich Body Moisturiser 100ml Spender €32,30
Rich Body Moisturiser 200ml Spender €47,60
Body Oil 100ml Spender €48,40
Hand Creme 60ml Tube €19,90
Probesets
Oily/Combination Skin 5 x 10ml Minis €23,30
Dry/Sensitive Skin 5 x 10ml Minis €23,30

 



wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Gern gehört
wallpaper-1019588
Die Heiterkeit: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Nilüfer Yanya: Längst überfällig
wallpaper-1019588
Der „7-Torpsleden“ – auf den Spuren der Waldfinnen, im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen – KVARNTORP