Essbare Insekten auf dem Markt von Sihanoukville

Ein Beitrag zum Thema was gibt es in Kambodscha so zum Mittagessen. Vollwertnahrung auf Naturbasis oder wir fressen alles was kriecht und krabbelt. Die Bilder in der kleinen Galerie, mit der ich euch zum Wochenende erfreuen will, sind auf dem grossen Markt in Sihanoukville aufgenommen worden, wo sonst? Die freundliche Marktfrau auf dem ersten Foto, die frisch zubereitete Insekten verkauft, war zum Zeitpunkt der Aufnahme in alkoholisiertem Zustand weil sie mit ihrem Mann einen gepichelt hat, meine Frau hatte sich bei ihr gerade eine Tüte Grasshüpfer gekauft. Es gibt schwarze Käfer und Schlange am Spiess aber seht es euch doch selber an.

marktfrau seidenraupen grasshuepfer rote ameisen krabben schnecken junge froesche kaefer schlange

© Don Kong for Leben in Kambodscha, 2010. | Permalink | No comment

Add to del.icio.us

Search blogs linking this post with Technorati

Want more on these topics ? Browse the archive of posts filed under unkategorisiert.

Teilen / Sichern

Eventuell ähnliche Beiträge:

    Der zentrale Markt von Sihanoukville
    Sihanoukville bietet einen relativ grossen, interessanten Markt wie er in...
    Der Grosse Markt von Sihanoukville wurde Brandgeräumt
    Ich habe davon damals in Thailand schon mal in den...
    Baguette Restaurant am Markt von Sihanoukville
    Eine andere Überraschung war für mich gewesen, das man in...

wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Günstige Kochboxen: Welche Anbieter gibt es?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Bohnen essen?