Esel im Rathaus von Santa Eugènia

Zukünftig sollen Esel zur Grünflächen-Pflege durch die Gemeinde Santa Eugènia eingesetzt werden. In einer am gestrigen Mittwoch (13.04.2016) veröffentlichten Mitteilung heisst es „man arbeite in Kooperation mit Natura Parc an einem Konzept um öffentliche Grundstücke durch Esel von Unkraut zu befreien“.

Im einem Bricht zur „silvipasticultura“ von Pep Frontera (Technischer Leiter Natura Parc) werden seine Erfahrungen veröffentlicht. Er nennt es „die Zukunft für unsere Wälder“. Das Projekt soll mit 17.000.- Euro durch die Gemeinde Santa Eugènia gefördert werden, Natura Parc übernimmt den Transport der Esel zur jeweiligen „Location“ sowie die „Überwachung“ der Tiere.

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 08.08.2020 – 21.08.2020
wallpaper-1019588
Welcher Tee hilft gegen Blasenentzündungen?
wallpaper-1019588
Deutscher Trailer zu „Izetta, die letzte Hexe“ veröffentlicht
wallpaper-1019588
KonoSuba – The Movie: Termin der Disc-Veröffentlichung bekannt