Es kann hier wieder weitergehen!

Schnell gingen die Urlaubstage wieder vorbei, viel zu schnell! Temperaturmässig sind wir bei unserer Rückkehr gleich von einem Extrem zum anderen gekommen, aber das ist auch fast immer nach unserem Sommerurlaub um diese Zeit herum so.
Es kann hier wieder weitergehen!
Es war wieder ein wunderschöner Urlaub in einer sehr zentral gelegenen Region der Toskana. In keinem unserer vielen Italien-Urlaube gab es bisher so viel Sehenswertes. Leider war es fast viel zu heiss für die täglichen Erkundungen. Meistens haben wir uns tagsüber nur am Pool erholt und sind erst gegen Abend losgezogen.
Wir haben uns Arezzo, Perugia, Siena angeschaut, in der viel gerühmten "Fattoria La Vialla" zu Mittag gegessen (sehr gemütlich mit den einzelnen Tischen in einem Olivenhain) und unser absoluter Favorit war das kleine Etrusker-Städtchen Cortona mit seinem ganz besonderem und gemütlichen Flair.
Schöne Stoffe habe ich leider keine gefunden. Lediglich in Siena hatte ich einen winzigen Laden mit einer sehr kleinen, aber teuren Auswahl an unspektakulären Stoffen entdeckt, aber nichts gekauft. Dafür habe ich aber hier die perfekten Knöpfe und eine schöne Borte für mein Chanel-Jacken-Projekt bekommen. Den Laden kann ich für schöne und edel wirkende Knöpfe und Borten sehr empfehlen (preislich ist er aber nicht gerade sehr günstig)!
Meine Ausbeute:
Es kann hier wieder weitergehen! Eine schöne Kette im Marni-Stil in den typischen Chanel-Farben ;-) und passt zu meinen Basisfarben,
Es kann hier wieder weitergehen! Knöpfe, Borte und Kette für den Jackensaum (ob ich diese Kette verwenden werde, weiss ich noch nicht genau) 
Es kann hier wieder weitergehen! und hier die Borte nochmal in einer besser erkennbaren Detailaufnahme. Die Zeit für Sommerprojekte ist ja nun vorbei. Natürlich habe ich auch dieses Mal nicht alles umsetzen können, was ich mir vorgenommen habe. Da wird das ein oder andere Projekt mal wieder auf nächstes Jahr verschoben. Inzwischen habe ich mir in den letzten Wochen genau meine Nähpläne für den anstehenden Herbst/Winter gemacht. Was ich am wichtigsten im Kleiderschrank brauche und aufgrund meiner neuen Errungenschaften ist dabei eine winzig kleine und überschaubare, aber vor allem kombinierbare Kollektion  entstanden, zu der auch das Burberry-Trenchcoat-Projekt gehört. Man kann die Farbrichtung bereits erahnen ;-). Aber dazu im nächsten Post mehr. Ich will Euch heute nicht mit zu viel Text vollquatschen. 

wallpaper-1019588
Österreich will sämtliche Plastiktüten verbieten
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Getestet: Blinkist
wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Mega-Medaille und 30 Grad - Burger King Beach Run Miami
wallpaper-1019588
Classic Album Sundays: Miles Davis – In A Silent Way
wallpaper-1019588
Code Vein für die PlayStation 4 im Review: Dark Souls Abklatsch oder gelungenes Vampir-RPG?
wallpaper-1019588
Golfen in Afrika