Es grünt so Grün in Neuseeland wieder

Frühlingsaktivitäten in Neuseeland

tomatenDie Sonne scheint und so langsam muss man sich Gedanken um den Gemüsegarten machen: was und wieviel? Was war letztes Jahr ein Erfolg im Garten und auf dem Eßteller?! Mein persönlicher Erfolg letztes Jahr war Kohlrabi: das erste Mal von Samen hochgezogen, hatte ich sechs Exemplare zu einer respektablen Grösse gezogen und dann der Familie leicht gedünstet mit Butter serviert. kohlrabiSie wurden derart genüsslich verzehrt, dass ich dieses Jahr versuchen werde mehr zu ziehen. Natürlich dürfen Tomaten nicht fehlen; die ganze Familie leidet im Winter, da die Tomaten aus dem Supermarkt uns einfach nicht schmecken. All dies wird unter Dach in Plastikcontainern hochgezogen, für das Freiland habe ich mich noch nicht entschlossen was zu pflanzen. Wir leben in einem recht windigen Eckchen Neuseelands und ohne Windschutz gehen die meisten Pflanzen ein. Empfehlungen werden gerne in Betracht gezogen!

Grünes Land

plantingWie ihre englischen Vorfahren sind die meisten Neuseeländer begeisterte Gärtner. Diese Begeisterung findet auch Ausdruck in Projekten, die Farmland regenerieren und vorhandene Ökosysteme beschützen wollen. Regelmässig im Herbst und Frühling finden Aktionen statt, die Müll einsammeln und Gegenden bepflanzen. Allein unsere lokale Schule Kahutara beteiligt sich an zwei solcher Projekte: Friends of Onoke Spit und Wairio Wetland Project. Die Kinder beteiligen sich am Erhalt ihrer Umwelt und lernen vieles im Laufe eines Tages. Schon im darauffolgenden Jahr können die meisten den Erfolg der dichten Bepflanzung bewundern.

Alle Mann an Deck!

spadesDiese Organisationen und Vereine sind alle auf freiwillige Mitarbeiter angewiesen. Und der Umfang der Projekte bedeutet, dass der Bedarf nicht alleine mit den einheimischen Hilfskräften abgedeckt werden kann. Einige der Betreiber haben sich nun darauf spezialisiert, Urlauber und Besucher aus Übersee aktiv an diesen Projekten teilnehmen zu lassen. Gruppen wie Conservation Volunteers und Department of Conservation koordinieren die verschiedenen Aktivitäten und Hilfskräfte. So kann jeder nach Lust und Fähigkeit am Begrünen Aotearoas teilnehmen.

Autorin: Petra Alsbach-Stevens



wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
# 04.11.2018
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Schadstoffe in Kinderspielzeug
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Pink Milk
wallpaper-1019588
NEWS: Kettcar kündigen Live-Album und Bandpause an
wallpaper-1019588
Disc-Release von ,,Angels of Death“ festgelegt