Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es: Neopresse.com

medien1

Aus mehr als verständlichen Gründen ist viel die Rede von der Rolle der Medien in unserer Gesellschaft. Das ist zunächst einmal sehr positiv, wenn man zum Beispiel die Aussagen unseres viel gelesenen Artikels “Wie unabhängig sind die Medien wirklich?” zugrunde legt.  Jeder erkennt inzwischen den Missstand, doch was folgt praktisch daraus?  Das Portal Neopresse.com bietet all denjenigen Schreiberlingen, denen unabhängige Berichterstattung und freie Meinungsäusserung am Herzen liegt, eine perfekte Plattform, um sofort und heute handeln zu können.  Eine kleine Entlohnung für veröffentlichte Artikel gibt es ausserdem.  Worauf warten Sie?

Das Portal sagt über sich selbst: “NEOPresse.com ist ein kritisches, freies und unabhängiges Online-Medium. Es ist unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und politischen sowie wirtschaftlichen Interessensgruppen. NEOPresse.com möchte seine Leser und Leserinnen frei und unvoreingenommen zu den Themen Politik, Wirtschaft, Geldwesen, Gesellschaft, Sport und Kultur informieren. Dabei stützt sich NEOPresse.com nicht auf Agenturmeldungen und vermeidet somit eine Beeinflussung sowie eine eventuelle Unausgewogenheit bei den thematischen Schwerpunkten.”

 

medien2

 

Ist es nicht genau das, was alle wollen und ständig verlangen? Plattformen, die sich nicht aus Mainstream speisen, den 99 Prozent eine Bühne verschaffen und ein möglichst breites Meinungsspektrum anbieten? Neopresse.com tut genau das, deswegen unterstützen wir dieses Vorhaben, das im Wachstumsprozess begriffen ist, hiermit nachdrücklich. Jeder kann dort schreiben, ob er einen eigenen Blog betreibt oder nicht. Artikel, die exklusiv auf Neopresse erscheinen, helfen mehr als “Duplikate”, obwohl auch die gern genommen werden. Wir haben das jetzt eine Weile lang ausprobiert und ausgesprochen positive Erfahrungen gemacht.

“Das Online-Medium veröffentlicht Beiträge von ausgewählten Bloggern und freien Autoren und finanziert sich durch die Platzierung von Werbung. Die Autoren werden direkt an den Werbeeinnahmen beteiligt! 50% der Einnahmen gehen an die Autoren! Die Zuteilung der Werbeeinnahmen erfolgt vollautomatisch nach den Zugriffen auf die Artikel.” – Nun sollte sich niemand etwas vormachen: Bisher werden Cent-Beträge pro Artikel an die Autoren ausgeschüttet, das aber zuverlässig. Je grösser und bekannter Neopresse wird, desto mehr kann und wird sich das steigern. Das Portal sollte also (noch) nicht als lukrativer Nebenverdienst angesehen werden, aber es geht unbedingt in die richtige Richtung: Meinungspluralismus für Jedermann.

Wenn Sie selbst schreiben, eine fundierte Meinung haben und sich das nächste Mal lauthals darüber beschweren, dass die Mainstream-Medien der “Krebsschaden” sind, fragen Sie sich bitte, warum Sie untätig geblieben sind und noch nicht auf Neopresse.com texten! Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es …


wallpaper-1019588
Bluetooth-Lautsprecherr Anker SoundCore 2 im Angebot
wallpaper-1019588
10 Zimmerpflanzen, die für Menschen und Tiere ungiftig sind
wallpaper-1019588
Vegane Hundeernährung?
wallpaper-1019588
[Manga] The Vote [1]