Es gibt KEINE Bar, die Zahlungen durch den Umtausch von Pokémon GO akzeptiert.

Es gibt KEINE Bar, die Zahlungen durch den Umtausch von Pokémon GO akzeptiert. Die viralen Nachrichten über eine Bar, die das Einlösen von Pokémon GO ermöglicht, haben sich als falsch erwiesen.

Es ist also keine Tatsache, dass es ein Etablissement gab, die die Zahlung mit dieser Methode erlaubt. Dies kam von einer Illustratorin namens Nina Yoshida, die kürzlich bei einer Manga- und Anime-Veranstaltung in New York war und deren Material für dieses gefälschte Poster aus der Bar stammt.

Also,,,
😂😂😂😂 pic.twitter.com/LJr7Qsnkvh

- Nina Yoshida (@ninayoshida) November 15, 2019

So hätte sich die Nachricht dargestellt:

Niemand sagte, dass es einfach sei, ein Pokémon-Meister zu sein, und dass keine Methode angewendet werden könne, um den Pokédex zu vervollständigen.

Dies ist, was der Besitzer einer Bar tut, in der man die Getränke durch den Umtausch von Pokémon GO bezahlen könne. Wenn man einige der Arten aufgelistet haben, könne man die komplette Zahlung von dem, was bestellt wurde, sparen oder ein wenig weniger bezahlen.

Dass Pokémon GO Leidenschaften hebt, ist heute nicht mehr zu leugnen. Die Niantic-Anwendung ist eine der beliebtesten der Welt, und es gibt da eine Einrichtung, die sie als eine der möglichen Zahlungsmethoden für ihre Kunden verwenden. Dies ist in Reddit zu sehen, wo eine Bar aufgetaucht ist, in der der Manager Pokémon-Tausch des Augmented-Reality-Spiels als Zahlungsmittel für Getränke akzeptiert.

Natürlich ist diese Tatsache (die bereits innerhalb des Netzwerks viral geworden ist) nicht so, wie wir es uns alle vorstellen können. Wie man auf dem Bild sehen können, hat der Eigentümer oder Besitzer dieses Ortes (den nicht geografisch lokalisiert werden konnte) eine Liste mit den Arten zusammengestellt, die zur Vervollständigung des Pokédex benötigt würden und die einem freien Verzehr gleichkommen würden. Gleich daneben sind auch andere Pokémon aufgelistet, die dem Kunden zumindest einen Rabatt von 50% auf das, was sie bestellt haben, gewähren können. Einer der Namen ist durchgestrichen. Wer also das betreffende Pokémon erhalten hat, kann nicht von diesem Rabatt profitieren.

Die Idee wäre sicherlich nicht schlecht gewesen, doch manchmal bleibt es bei einem Wunsch.


wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Mary Kay - Be Delighted™ Body Mousse
wallpaper-1019588
Direkter Download des 5. Geschenkes
wallpaper-1019588
Autorenquickie mit Anja Tatlisu
wallpaper-1019588
Im Reich der Toten: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke