Erwartungen sind der Bremsklotz für ein erfülltes Leben

Erwartungen sind der Bremsklotz für ein erfülltes Leben

Gott sind wir ALLE langweilig geworden. Wir versauen uns unser Leben, durch unsere Erwartungen vom Leben. Unsere Eltern müssen uns bis zum 25 Lebensjahr versorgen, dass Studium/Ausbildung bezahlen, uns verstehen, in den Arm nehmen. Am besten jeden Tag sagen, dass sie uns lieb haben. Sie sollen sich so verhalten, wie wir denken, wie sie sich verhalten sollen. Sowie ja jeder Mensch sich am besten so verhalten soll, wie wir das für richtig halten.

Der Arzt muss uns gesund machen, obwohl er ja an unserer Krankheit verdient. Der Partner muss uns glücklich machen und unseren Erwartungen entsprechen. Obwohl er das nie können wird. Schau dir einfach mal die Partnerbörsen an. Es ist die reinste Erwartungshaltung und dabei absolut langweilig und vollkommen unrealistisch. Bei solch einer großen Erwartungshaltung kann der andere nur verlieren, kann das Leben nur verlieren. Und somit kannst auch DU nur verlieren.

Das Leben wird geplant und schon als Kind kommst DU mit Erwartungen in Kontakt. Gute Zensuren, artiges Verhalten, keine Extravaganzen, keine Kreativität. Kein eigener Selbstausdruck. Der Weg steht fest! Schule, Ausbildung, Studium, Karriere, Haus, Kinder, RENTE.

Es ist deine Sehnsucht nach Liebe, deine Sehnsucht nach Befriedigung (auch sexueller Befriedigung) , nach Sicherheit, Anerkennung, Erfolg und Bestätigung.

Da wird schon von klein auf mächtig Druck aufgebaut. Eine Erwartungshaltung für´s ganze Leben!

Und dann bist DU enttäuscht, dass alles irgendwie ganz anders verläuft. Dass dich die Erfüllung deiner Erwartungen aber auch irgendwie nicht glücklich macht. Das die Befriedigung der Erwartungshaltung deiner Eltern, dich nicht glücklich macht.

Aber hier, wie überhaupt,
kommt es anders als man glaubt.

Wilhelm Busch

Je mehr Erwartungen oder Forderungen wir an andere oder das Leben haben, umso mehr laufen wir Gefahr, uns als Opfer der Umstände oder anderer Menschen zu sehen. Und da wollen wir doch jetzt raus.

Raus aus der Opferrolle und rein in unsere ureigene Schöpfermacht. Als Urheber unserer Ergebnisse und Ereignisse in unserem Leben. Sei es die erfüllte Berufung, eine erfüllte Partnerschaft oder die erfolgreiche Steuerung unserer gesamten Lebens. Ob das wohl möglich ist?

Und ob dass möglich ist. Du bist doch die Besonderheit und einzige Wahrheit in deinem Leben. Dabei ist ein Bremsklotz auf dem Weg zum deinem Ziel, deine Erwartungshaltung. Die Erwartung des sich möglichst schnell verwirklichen bzw. die Erwartung, dass es DIR möglichst andere besorgen (auch beim Sex).

Doch das ist eine klassische Abgabe der eigenen Verantwortung auf einen anderen Menschen oder auf eine Institution, auf das Leben selbst. Also, wenn DU schon etwas erwartest, dann doch schon eher von DIR selbst. Eben halt nichts mehr zu erwarten.

Die deutsche Sprache ist so schön. Denn auch hier steckt im Wort schon selbst alle Weisheit. Erwartung = er wartet bzw. ich warte. Und was passiert wohl wenn DU wartest? Du wirst weiter warten. Viel Spaß beim warten.

UND DANN WARTEST DU, UND WARTEST UND WARTEST.

AUF WAS DU WIRKLICH WARTEST

Es ist ja nicht unbedingt das Ergebnis was DU erwartest, sondern immer das damit eintreffende Gefühl. Ein Gefühl der Sicherheit, der Bedeutsamkeit. Das Gefühl geliebt zu werden, geachtet und respektiert.

Durch deine Erwartungshaltung erhoffst DU dir, die Befriedigung deiner Gefühle und Unzulänglichkeiten. Aber das kann dir kein anderer geben, außer DU DIR selbst. DU denkst, erst wenn ich die Sehnsucht befriedigt habe, dann fühle ich mich wohl. Nur die Sucht nach immer neue Be-friedigung deiner Sehnsüchte, macht dich un-zu-frieden. Es macht dich zum Junkie, zu einem Süchtigen.

Wozu nun also etwas erwarten, wenn doch alles schon da ist? Du bekommst eh immer alles das, was du benötigst. Und wenn es JETZT nicht in deinem Leben ist, dann brauchst du es auch nicht. Schließe Frieden mit DIR. Finde den Frieden in DIR!

Und wieder und wieder, darf ich dich daran erinnern, dass das Leben nur ein Spiel ist. Auf dem Spielfeld Leben gibt es keine Erwartungen, hier wird nur gespielt. Hier weiß ich einfach, dass alles was mir Freude bereitet schon da ist. Ich muss es nur erkennen und darf mich bedienen. Umso weniger ich etwas erwartet umso mehr Spaß habe ich hier. Wieviel Spaß macht ein Spiel, wo DU schon vorher davon ausgehst, wie es gespielt wird. Wo DU vorher schon den Ausgang erwartest. Wo DU erwartest, wann und wie und wer mitspielt. LANGWEILIG! Oder gehst DU am Wochenende Party machen, wenn DU schon weißt, wie diese verläuft. Welche Musik, wann gespielt wird. Macht es nicht gerade besonders Spaß, wenn DU auf der Tanzfläche stehst und unerwartet ein Lied gespielt wird, wo DU einfach nur vor Freude ausflippen könntest.

Stets findet Überraschung statt.
Da, wo man's nicht erwartet hat.

Wilhelm Busch

Oft ist nur eine Entscheidung nötig, um das Leben ins Positive zu verändern. Und wer keine Entscheidung trifft und statt dessen auf eine Entscheidung eines anderen Menschen wartet, der wird leiden.

Warte also nicht länger, sondern triff eine Entscheidung. Erkenne, dass es an der Zeit ist, neue Wege zu gehen.

Wissen beginnt mit der Erkenntnis der Unzuverlässigkeit der Wahrnehmungen, mit der Zerstörung von Täuschungen, mit der "EntTäuschung".

Erich Fromm

Du kannst dir also nur Wissen aneignen, dich weiterentwicklen, wenn DU deine Erwartungen aufgibst. Wenn DU aufgibst dein Leben zu planen. Wenn DU all deine Glaubenssätze, Überzeugungen und Illusionen (Täuschungen) hinterfragst. Mit dem Ende dieser Illusionen (Täuschungen) kommst DU dem Nahe, was es wirklich heißt zu leben. Dem der DU wirklich bist! Und nicht dem, von dem man erwartet, dass DU es bist.

Wenn mich nun jemand fragt: Matthias, was erwartest DU vom neuen Jahr? Dann sage ich einfach: Nix, ich warte nicht, ich mach was draus. Oder auch nicht, denn das darf auch sein.

In diesem Sinne

RISKIERE & GEWINNE

DEIN MATTHIAS


wallpaper-1019588
Der Naturpark Ötscher-Tormäuer startet mit neuem Naturparkkonzept in die Zukunft
wallpaper-1019588
Christliche Schlangenjagd mit göttlicher Unterstützung
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Neues aus der Zentralredaktion
wallpaper-1019588
Elegantes Ding
wallpaper-1019588
Star Wars: The Rise Of Skywalker (Final Trailer)
wallpaper-1019588
Solo Travel: So lernst du es mit den Ausnahmesituationen umzugehen!