Erster Jailbreak für iOS 9.1

Jailbreak_ios_ZerodiumFür einen untethered Jailbreak, der nur über den Besuch einer Webseite möglich ist, hatte das IT-Sicherheitsunternehmen Zerodium eine Million US-Dollar ausgelobt.

Diese Summe zahlten die Experten nach eigenen Angaben auf Twitter auch für den ersten voll funktionsfähigen Jailbreak, der über den Besuch einer Website mit dem Browser funktioniert. Offensichtlich umgeht der Exploit alle Sicherheitsmaßnahmen von Apple.

Ein schon bekannter Jailbreak für iOS 9 wurde im Oktober von Taig veröffentlicht. Allerdings hat Apple die Sicherheitslücke in iOS 9.1, die den Jailbreak erlaubte, inzwischen geschlossen.

Für den Taig-Jailbreak musste das iPhone allerdings noch per USB an den Rechner angeschlossen werden, genau wie beim Pangu-Jailbreak für iOS 9 bis 9.0.2. Mit dem neuen Jailbreak soll der Besuch einer Website ausreichen, um das Gerät zu entsperren.

Was Zerodium jetzt mit dem Jailbreak für iOS 9.1 macht, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich wird der Dosenöffner nicht veröffentlicht, sondern interessierten Parteien zum Kauf angeboten.

Zu seine Kunden zählt Zerodium Großunternehmen aus den Bereichen Rüstung, Technik und Finanzwesen und auch Regierungsorganisationen…


wallpaper-1019588
Wie du dich auf einen Marathon vorbereitest
wallpaper-1019588
Skihelm: Test & Vergleich (04/2021) der besten Skihelme
wallpaper-1019588
Slackline: Test & Vergleich (04/2021) der besten Slacklines
wallpaper-1019588
[Manga] Spy x Family [2]