Erste Info´s zu Assassin’s Creed Chronicles: China

Von Nici am 25.10.14, 12:42

assassins-creed-logoWie Alex Amancio von Ubisoft jetzt angekündigt hat, wird der SideScroller Assassin’s Creed Chronicles: China, der Teil des Assassin’s Creed: Unity Season Pass ist, nur der Beginn weiterer Titel des Genres sein. Man freut sich, dass man so weitere Geschichten im Assassins Creed Universum erzählen kann und jedes Spiel soll (abhängig von dem Zeitalter in dem es spielt) eine eigene Stilrichtung haben.

“We really liked the side-scrolling idea, like Mark of the Ninja, and we thought it would be a really great way to explore some of the other universes we’ve created. One thing that’s really cool is that every one of the chapters of this game will be in the art style representative of that era in time. This is why Shao Jun’s game is like Chinese ink – very black and red. Once we have other characters and timeframes the art style will completely change to match that specific character.”

In Assassin’s Creed Chronicles: China werden Spieler in das Reich der Mitte des 16. Jahrhunderts reisen, in das der letzte verbliebene Assassine der Chinesischen Bruderschaft zurückgekehrt ist. Die Spieler werden in ein lebhaftes Setting eintauchen, das durch traditionelle Pinselmalereien und chinesische Architektur einer ausschlaggebenden historischen Zeitperiode einer der größten Zivilisationen der Geschichte inspiriert ist.

Erste Info´s zu Assassin’s Creed Chronicles: China

Redakteur Nici

Kategorien: Adventure, Jump'n'run Tags: Adventure, Assassin’s Creed Chronicles: China, Jump n run, Ubisoft