Erste Hommage an Claus Jürgen Müller in Schifferstadt

Erste Hommage an Claus Jürgen Müller in SchifferstadtLiebe Literaturfreunde!
„Meint ihr, er hätte das so gewollt?" Diese Frage hört man oft, wenn ein Mensch nicht mehr unter uns ist. Meistens können wir das gar nicht beurteilen, aber in diesem Fall wissen wir es genau. Claus Jürgen Müller hat sich gewünscht, dass sein Schreiwer-Hais'l auch nach seinem Tod weiter besteht und dass Menschen dort zusammenkommen, um gemeinsam zu lachen und unsere Pfälzer Mundart zu pflegen.
Nun findet am Sonntag, dem 07. August 2016, um 11:00 Uhr unter dem Titel „Ähner geht noch ..." die erste Hommage an den fröhlichen und herzlichen Schriftsteller und Kabarettisten statt. Viele Freunde und Wegbegleiter sprechen dann im Schreiwer-Hais'l in der Lillengasse 5 in 67105 Schifferstadt über ihre ganz persönliche Beziehung zu dem „Schnurres aus Schiwwerstadt". Dass auch ich bei dieser Matinee mitwirken darf, freut mich ganz besonders.
Hören Sie selbst, wie Menschen, die Claus Jürgen Müller nahe standen, ihn erlebt und gesehen haben – un nadierlich gibt s aa widder luschdische Gschichde aus de Palz un wie s do so zugeht.
Der Eintritt kostet inklusive Getränken nur 10 Euro. Anmeldungen werden erbeten unter 06235 / 3478142 oder 0157-35744502.
Und halten Sie dem Schreiwer-Hais'l weiterhin die Treue. Das hat es einfach verdient.
Viele Grüße
Edith Brünnler

wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht