Erpressung mit intimen Fotos

RachepornosUgotposted.usAus zwei Quellen speisten sich die “Rache-Pornos”, die auf der kalifornischen Internetseite UGotPosted.us (DuBistVeröffentlicht) gegen den Willen der auf den sehr intimen Fotos und Videos dargestellten Menschen veröffentlicht wurden.

Ein Teil davon stammte von Leuten, die sich so an ihren Ex-Partnern rächen wollten, ein anderer Teil von Hackern, die die Fotos und Videos bei Einbrüchen in private Computer erbeutet hatten.

Von den dort abgebildeten Opfern verlangte der Betreiber dann bis zu 350 Dollar für die Entfernung der Einträge. Die Betroffenen hatten im Prozess ausgesagt, dass die Bilder sie beschämt und insbesondere zu Problemen in ihren Familien und am Arbeitsplatz geführt hätten. Es gab auch Anrufe, E-Mails und obszöne Fotos von Dritten, die sich mit den Opfern verabreden wollten.

Jetzt ist der Betreiber Kevin B. von einem Geschworenengericht in Kalifornien schuldig gesprochen worden, und nach einem Bericht der Los Angeles Times drohen ihm nun bis zu 20 Jahre Haft.

Die Internetseite http://ugotposted.us/ ist inzwischen offline und steht zum Verkauf.


wallpaper-1019588
10 Jahre Chilihead77
wallpaper-1019588
Schweinelende oder Iberico Solomillo mit Blumenkohl
wallpaper-1019588
The Postie präsentiert: Some Sprouts gehen auf „IMMT“-Spring Tour
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
beautypress News Box - Dezember 2019
wallpaper-1019588
Ausgelöscht
wallpaper-1019588
Foto: Lichterkette im Garten
wallpaper-1019588
“Die Reste frieren wir ein – Weihnachten mit Renate Bergmann”