Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

“My work is usually also about pleasure and joy” – Die Künstlerin Sylvie Fleury in der Villa Stuck.

“My Life on the Road” heißt die Ausstellung, in der Sylvie Fleury nicht nur Arbeiten aus den letzten 25 Jahren ihrer künstlerischen Laufbahn, sondern auch eigens für die Villa Stuck und deren besondere Räumlichkeiten konzipierte Stücke präsentiert. Ihre Werke stehen in der Tradition der Ready-mades von Marcel Duchamp. In Einkaufstaschen verschiedener Marken, einem riesigen Schuhregal voller High Heels, überdimensionalen Bobby Pins und Rasierklingen zeigen sich Themen wie Kommerz, gesellschaftliche Codes und Kritik an unserer Warengesellschaft.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Mit einem Zwinkern im Auge bedient sich die Künstlerin der Rollenklischees zwischen Mann und Frau und stellt diese zur Schau. Damit ist sie in der historischen Villa genau richtig, denn Stuck selbst war stets darum bemüht, eine eigene, maskuline Marke zu kreieren. So treffen hier nun eine rosa glitzernde Rakete, Plüsch und ein Plakat des Magazins “Playgirl” auf mythologische Gemälde und antike Möbel und werfen so einen weiblichen Blick auf die männlich geprägte Welt Franz von Stucks.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Das bringt den Betrachter natürlich einerseits, ganz im Sinne Fleurys, zum schmunzeln: denn in ihrer Kunst gehe es ja schließlich auch um Unterhaltung. Andererseits ist auch die politische Dimension dieser Kunst nicht zu übersehen: denn was könnte feministischer sein als das Feminine subtil dem offenbar Männlichen beizufügen? “In a sense I have tried to add yin when there was too much yang, and vice versa, as a means to create an improbable balance between contrasting elements”, erklärt die Künstlerin.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Auch in ihren Werken ist sie als Person ständig präsent, wie zum Beispiel in den Videos Car Wash Vivier (1995) oder Cristalle Custom Commando (2008), in der sie als Mitglied der Gruppe “She-Devils on Wheels” Chanel-Handtaschen erschießt.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Am 29.6.16 durfte die Presse Sylvie Fleury und Kuratorin Verena Hein auf einen Rundgang durch die gerade fertig gestellte Ausstellung begleiten. Am Abend fand dann die Vernissage statt.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”

Sylvie Fleurys Ausstellung ist erfrischend bunt, explosiv und provokant – und damit definitiv nicht nur für den Kunstexperten einen Besuch wert.
Sie ist zwischen dem 30. Juni und dem 3. Oktober 2016 in der Villa Stuck zu sehen.

Eröffnung der Ausstellung “My Life on the Road”


wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 18.09.2021 – 01.10.2021
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Trauermücken loswerden: 5 Tipps, um dem Befall entgegenzuwirken
wallpaper-1019588
Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs: Launch-Trailer zur Switch-Version veröffentlicht