Erntedankfest welche Früchte?

Am ersten Sonntag im Oktober feiern die Christen in Deutschland das Erntedankfest, um Gott für die Gaben der Natur zu danken. Heute haben wir Fast Food, daher stehen Obst, Gemüse und Getreide nicht mehr so im Mittelpunkt wie früher, dennoch bleiben sie die Symbole des Erntedankfestes.

Erntedankfest welche Früchte?

In Kirchen und Prozessionen werden unter anderem Äpfel, Birnen, Kürbisse, Weintrauben und Nüsse dekorativ präsentiert. Außerdem auch Mais, Kartoffeln, Karotten, Tomaten und Zucchini. 

Klare Vorgaben gibt es hier nicht. Was in Deutschland wächst, kann man an einem Erntedankfest in Deutschland ungehemmt feiern. Das schließt folglich auch Zwiebeln, Pflaumen, Gurken, Salat und Knoblauch mit ein.


wallpaper-1019588
Tag des Querbinders – National Bow Tie Day in den USA
wallpaper-1019588
Hello beautiful Hoi An!
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
Hanneforth – Glutenfreie Brote, Brötchen, Backmischungen und mehr – Gewinnspiel
wallpaper-1019588
And the winner is ...
wallpaper-1019588
Hirschkalbshaxen in Pilzrahmsauce
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Adventskalender | 10. Dezember
wallpaper-1019588
Mädchen mit Schnauz und Bart