Erneute Krawalle am 29-S: Lauf weg, dein Freund und Helfer kommt!

29s

Nach fünf Stunden friedlicher Demonstration beschliesst die Polizei um 23.15 Uhr, dass nun genug protestiert wurde und alle gefälligst nach Hause zu gehen haben. Zwei junge Frauen wollen den vermummten Polizisten Blümchen übergeben, ohne Erfolg. Danach beginnen (ab 2.17 im Film) wieder einmal die Prügeleien der Polizei – mit der einzigen Begründung, die “Demo aufzulösen”.

Besonders förderlich für den Tourismus: Ab 5:36 schubsen Polizisten ein älteres Urlauber-Ehepaar von der Strasse.

Es wird den Tag brauchen, an dem die Polizisten vor der Menge der Demonstranten wegrennen. Und in Spanien wird es ihn geben.

Gestern Abend in Madrid

Lesen Sie dazu auch:
* 25-S: 1.400 Polizisten schützen die Volksvertreter vor dem Volk
* Stinkefinger der Justiz: Richter lehnt Klage gegen Madrider Demonstranten ab
* Oscar-Preisträger Almodóvar watscht Rajoy ab
* Davon haben wir nichts gewusst (2)
* Scheiss auf eure Kinder, ganz ehrlich!