"Ernas grünes Wohnzimmer" - grün, grüner, Froschalarm...

Neuigkeiten von meiner Flamingoblume:
Heute morgen war ich gespannt, ob der Gießanzeiger sich blau verfärbt und ich meinen neuen Mitbewohner gestern Abend ausreichend mit Wasser versorgt hatte. Also schaute ich, mit der ersten Tasse Kaffee in der Hand, direkt nach. Und siehe da - er hat über Nacht die Farbe gewechselt:

Wie ihr sehen könnt, sind noch vereinzelte rote Flecken zu erkennen, ich nehme also mal an, dass ich noch ein ganz kleines bisschen Wasser hinzugeben darf, damit er sich vollständig blau färbt. Immerhin habe ich auf keinen Fall zu viel Wasser verwendet, somit stehen die Zeichen für meine Flamingoblume ja ganz gut. Früher war es immer so, dass ich meine Blumen lange Zeit gar nicht gegossen habe, weil ich es schlichtweg vergessen habe, und dann meist zu großzügig mit dem Wasser war. Auch, weil ich mir nie wirklich sicher war, welche Menge optimal ist. Zumindest das kann mir nun nicht mehr passieren.

Heute Nachmittag machte ich mich daran, den Blumentopf zu verzieren. Dazu hatte ich ja bereits verschiedene Frösche aus Filz gekauft, die mir auf Anhieb gut gefallen haben. Die sind einfach niedlich.

Zuerst versuchte ich, die größeren dunkelgrünen Frösche mit doppelseitigem Klebeband zu befestigen. Dabei wurde meine Geduld wirklich auf eine harte Probe gestellt und meist klebten nur meine Finger zusammen und die Frösche lagen noch immer auf dem Tisch... Ich entschied mich dann also für die leichtere Variante und machte die Heißklebepistole startklar. Dann lief's wie von selbst und der Topf war nach nur wenigen Minuten fertig. Rundherum beklebte ich ihn mit drei großen und mehreren kleinen Fröschen. Mir gefällt das Ergebnis gut und der Topf ist nun endlich nicht mehr schlicht und langweilig, sondern wird von vielen kleinen niedlichen Teichbewohnern geschmückt. Wie gefällt er euch?

Ich werde euch regelmäßig auf dem Laufenden halten, über mein neues Leben mit der Flamingoblume. Und sie wird garantiert länger als eine Woche überleben, denn jetzt ist mein Ehrgeiz geweckt.
Übrigens habe ich gestern Abend noch mit einer guten Freundin telefoniert, die nun auch überlegt, auf Tongranulat umzusteigen. Wir können also demnächst eine gemeinsame Umtopfaktion starten.

Bis dann!

Eure Erna

Kommentare


wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
Geburtstag gluckwunsche tochter
wallpaper-1019588
Bruet, Ooche, Chies
wallpaper-1019588
Alles liebe zum valentinstag spruche
wallpaper-1019588
Spruche zum geburtstag karte