Ermittlungen gegen Ex-Navy-SEAL wegen Buch über Tötung Osama Bin Ladens

Der Sturm von “SEAL Team Six” auf das Versteck des Al-Kaida-Führers und die Tötung von Osama Bin Laden im Mai 2011 gerät wieder verstärkt in die Schlagzeilen. Nächsten Monat will jener Elitesoldat, der die Todesschüsse auf Bin Laden abfeuerte, in einer TV-Doku des Senders “Fox” seine Identität preisgeben und Details der Kommandoaktion in Abboattabad (Pakistan) enthüllen.

Former Navy SEAL Team Member Investigated for Bin Laden Disclosures http://t.co/QNKdxWNXR3 #CIA #obl #ubl #geronimo pic.twitter.com/GOkrfaINkb

— George Mapp (@Dobroyeutro) October 31, 2014

Jetzt wurde bekannt, dass das Pentagon rechtliche Schritte gegen einen anderen SEAL-Soldaten des Teams einleitete: Matthew Bissonnette hatte im Buch “No Easy Day” die bisher meisten Details über die Tötung des Terrorführers geliefert. Das US-Verteidgungsministerium bezichtigt ihn nun jedoch des Geheimnisverrates, da er Buchpassagen nicht vorab genehmigen ließ.


wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor
wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?