Erkenntnisse 2011

Ein paar persönliche Gedanken & Erkenntnisse von mir

Erkenntnisse 2011

  • Teile dir nie ein Hotelzimmer mit jemanden, den du eigentlich nicht magst
  • 365 Tage kann man es allen recht machen. Oder nur sich selbst und damit glücklich werden
  • Dumme Menschen sind IMMER eingeschnappt, wenn man ihnen sagt dass sie keinen Intellekt besitzen
  • Selbstliebe ist die wichtigste Liebe, die es gibt
  • Weiße Chucks sind weiblicher als schwarze
  • Wenn man ein Tattoo hat, will man noch eins. Und noch eins. Und noch eins…
  • Es ist schmerzhaft, sich ein Tattoo stechen zu lassen. Und es ist niemals so wie Epilieren! 
  • Ohne The Jezables wäre Musik deutlich langweiliger
  • Ich kann nicht aufhören, Musik und Intelligenz in Zusammenhang zu bringen
  • In den Charts ist zu 99% keine richtige, künstlerische Musik
  • Coldplay ist völlig überbewertet (laufen die nicht auch im Radio?)
  • Es gibt zu wenig unplugged Alben
  • Manchmal ist ein Kontaktabbruch der einzige, notwendige und beste Weg
  • Und manchmal gibt es Menschen, die keine Antwort mehr verdienen
  • In Paris muss man Französisch sprechen (alles andere ist umständlich). Die Franzosen verzeihen Englisch nicht, und ich bin jedes mal froh, dass ich Französisch sprechen kann
  • Paris ist eine der schönsten Städte die es gibt, aber auch eine der bedrückendsten
  • Italienisch ist die komplizierteste Sprache, die ich bisher (er)lern(t) habe
  • The Doors ist eine der tollsten Bands, die es je gab.
  • Vor allem anderen ist es am strebsamsten, gebildet zu sein.
  • Der Preis, den man bezahlt wenn man unangepasst ist, kann hoch sein. Aber er lohnt sich. Immer.
  • Ich liebe den Surrealismus, weil ich es liebe wie er den Geist anregt
  • Manchmal findet man Freunde da, wo man es absolut gar nicht erwartet. Aber niemals online.
  • Wer seine Zeit ständig mit Einkaufen verbringt, scheint ein langweiliges Leben zu haben
  • Reisen ist schön, aber niemals ist ein Ort so schön wie zuhause
  • Mocca und Winter gehören zusammen.
  • Siri ist blöd, weil es die Menschen verblöden lässt
  • Der eigene Geist liefert oft die besten Inspirationen

Bild via weheartit.com


wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
International Management studieren
wallpaper-1019588
Weißes Häkelkleid kombinieren – Shooting auf Fuerteventura
wallpaper-1019588
"Sweet Virginia" [CDN, USA 2017]
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick
wallpaper-1019588
Linke fordert Hundeführerschein für alle
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Gedanke des Tages