Erfolgreiche erste Veranstaltung zu Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen

Tipps rund um Kostenersparnis und Klimawandel

Bei der ersten von vier diesjährigen Veranstaltungen der Vortragsreihe „Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)“ im „Wormser“ standen drei interessante und anschauliche Vorträge qualifizierter Experten auf dem Programm. Sie informierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber, wie sie das Thema Energieeffizienz im eigenen Unternehmen angehen und umsetzen können. Die Stadt Worms als Initiator der Reihe möchte es Unternehmern mit der Veranstaltungsreihe erleichtern, sich den komplexen und zum Teil sehr technischen Inhalten zu nähern. So wurden bereits bei der ersten Veranstaltung Handlungsoptionen aufzeigt und wichtige Hilfestellung gegeben.

Als erster Referent des Abends stellte Bashkim Ljutfiji (TÜV Rheinland) Energiemanagementsysteme nach ISO 50001 vor. Er erklärte, welchen Nutzen Unternehmen haben, wenn sie eine solche Norm einführen und welche Anforderungen sie erfüllen müssen, um die Zertifizierung zu erhalten.

Gerd Huber (Siemens AG) verdeutlichte, wie hoch das Energieeinsparpotential ist, wenn geeignete Geräte und Software eingesetzt werden.

Wie die vorgestellten Maßnahmen auch finanziell umsetzbar sind, erläuterte Sandra Petri, Referentin für Umwelt bei der IHK Rheinhessen. Sie stellte die Umwelt- und Energieeffizienzprogramme der KfW Entwicklungsbank vor, die eigens auf kleine und mittlere Unternehmen zugeschnitten sind.

Die erste Veranstaltung der Vortragsreihe war ein voller Erfolg: Sowohl die Teilnehmer als auch die Referenten und die Vertreter der Stadt zeigten sich äußerst zufrieden. Die Veranstaltungsreihe wurde von der Stadt Worms initiiert und findet in Kooperation mit der Hand­werks­kammer Rheinhessen und der IHK (Industrie- und Handelskammer) statt. Im weiteren Jahresverlauf wird es drei weitere Veranstaltungen, jeweils zu speziellen anderen Themen geben.

Der nächste Termin der Reihe ist Mittwoch, 27. Juni. Dann werden folgende Bereiche der Energieeffizienz thematisiert: „Lüftungstechnik“, „Kälte aus Wärme“ und „Hocheffiziente Pumpentechnik oder Stromsparen mit Heizungspumpen“.

Alle Veranstaltungen der Reihe finden im Kultur- und Tagungszentrum „Das Wormser“ (Rathenaustraße 11), Burgunder- / Liebfrauensaal, statt – jeweils mittwochs von 17.30 bis 19.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung bei der Stadtverwaltung Worms unter der Telefonnummer 06241-853-3507 (oder per E-Mail an [email protected]) ist erforderlich und ab sofort möglich.



wallpaper-1019588
Bananenpflanze Pflege – Alles, was Sie wissen müssen
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Salat essen?
wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente