Erdbeben und Vulkan EL HIERRO aktuelle Situation: Der Fleck wächst, starker Anstieg der Gaskonzentration, weniger aber stärkere Erdbeben

Erdbeben und Vulkan EL HIERRO aktuelle Situation: Der Fleck wächst, starker Anstieg der Gaskonzentration, weniger aber stärkere Erdbeben

Der "Fleck" im Meer bei EL HIERRO
23. November 2011
Credit: Gobierno de Canarias

Es ist weiterhin keine Entspannung auf der Kanareninsel EL HIERRO in Sicht. Seit langer Zeit schon steht die Warnampel konstant auf ROT in La Restinga (El Pinar) und auf Gelb auf dem Rest der Insel.
Was die Erdbebenaktivität anbelangt, können wir feststellen, dass die Anzahl pro Tag zwar deutlich gesunken und aktuell konstant niedrig ist, im Gegenzug aber die Stärke der Beben zu steigen scheint. Während vor dem und im August 2011 die meisten Beben mit einer Magnitude <1,0 bzw. <1,5 (Richterskala) aufgezeichnet wurden, beobachten wir jetzt seit Ende Oktober fast ausschliesslich Beben mit einer Staerke >1,5 und >2,0.
Der "Fleck" im Ozean dehnt sich momentan laut IGN über eine große Fläche nahe der Ostküste und zum Teil auch der Nordküste der Insel aus. (Stand 23. November - siehe auch: Live Webcams EL HIERRO)  
Das Signal des Tremors beschreibt das IGN als konstant und niedrig. Dass der Vulkan allerdings aktiv ist, daran besteht kein Zweifel.
Der "Reporter vor Ort" Manfred Betzwieder berichtet ganz aktuell (und auf deutsch!) von einem "dramatischen Anstieg der Gaskonzentration".  Viele relevante Informationen und brandaktuelle Fotos:

wallpaper-1019588
Bild der Woche: Copaca – Ötscher ;-)
wallpaper-1019588
Albtraum Onlinedating
wallpaper-1019588
Generalisierte Rettungsaktion in den asiatischen 80ern
wallpaper-1019588
Idylische Bucht im Südwesten
wallpaper-1019588
CNN: Mueller-Report könnte schon nächste Woche fertig sein
wallpaper-1019588
GAIKA: Neues vom Magier
wallpaper-1019588
Slowthai: Größeres im Kommen
wallpaper-1019588
Samsung mit neuen Wearables – neue Smartwatch, neuer Activity-Tracker und neue Bluetooth-Kopfhörer