Equipment das mir Freude macht

Equipment das mir Freude machtWie oft bedanken wir uns eigentlich bei den kleinen täglichen Helferlein, die uns die Arbeit erleichtern? Gar nicht?  Müssen wir eigentlich auch nicht. Irgendjemand hat sich das ausgedacht, wahrscheinlich ein Patent drauf angemeldet und verdient sich ne goldene Nase damit. Laßt mich heute einfach mal an das gute im Menschen glauben und davon ausgehen, daß es dem lieben Herren BeautyDish (schöner Name eigentlich) nur darum ging, uns mit seiner Erfindung tolle Blitzerlebnisse zu bescheren.… Ich merke gerade, daß ist ein mieser Anfang für ne Blogpost…

Fangen wir mal anders an: Ich hab am Samstag mal wieder ein kleines Tool gefunden, von dem ich glaube, daß es mir in meiner Arbeit hilft. Ich war ganz aus dem Häuschen und teilte es meinen lieben Twitterfreunden sofort mit. Sofort kamen gleich 3 um die Ecke, die sagten: Kanntest du noch nicht? Ist doch n alter Hut! Wie steh ich denn da? Das kann so nicht weitergehen! Und deshalb öffne ich heute mal die Schleusen und schreibe mal auf, was ich an Foto-Tools alles gekauft habe  und was mir tierisch gefällt. Und wenn ihr lieb seid, und denkt, da fehlt doch was, das muß der Stilpirat unbedingt auch noch haben, dann kommentiert bitte und teil mir mit, was es noch so geiles gibt. OK?

Und bevor es gleich wieder Gemecker gibt: Alles Amazon-links sind Affiliate Links, was bedeutet, das sie Euch nicht ärmer, mich dafür umso reicher machen.

Ich fang mal an:

Equipment das mir Freude machtAm Samstag also fand ich diesen geilen Neopren-Anzug (Camera Armor) für meine D3s. Es gibt ihn offenbar für für alle möglichen Kamera-Modelle. Da ich meiner Kamera oft einiges an Schmutz, Regen und Gepolter zumute, trägt dieser kleine Anzug sicherlich dazu bei, die Haltbarkeit meines kleinen Schatzes um einige Zeit zu verlängern. Außerdem muß ich das weisse Logo auf der Vorderseite meiner Kamera nicht mehr abkleben :mrgreen:

Equipment das mir Freude machtIch hab früher eigentlich immer Billig-Polfilter benutzt. Zum Einen weil ich arm bin, zum Anderen, weil ich nicht einsah, was die teuren Polfilter nun eigentlich besser können. Ich hab dann mal einen Polfilter von Rodenstock geliehen bekommen und das Ding am nächsten Tag sofort bestellt. Für Hobby-Fotografen und Enthusiasten sicherlich viel Geld und nicht unbedingt zwingend notwendig, für Profis aber absolut empfehlenswert!

Equipment das mir Freude macht

Das nächste Tool hab ich schon oft in meinen Blogposts beschrieben. Es ist ein Beauty Dish für Kompaktblitze . Ich hab das Ding bei meinen Shootings eigentlich immer dabei. Ich liebe dieses Licht! Ich nutze es übrigens immer zusammen mit einem meiner Nikon SB900

Equipment das mir Freude machtPassend zum Dish – und meine Lösung für die TTL – Übertragung aus meiner Kamera zu den Blitzen: i-TTL Kabel - und zwar gleich die 10m Version! Ich hab beim Übertragung des I-TTL-Signals via Masterblitz bei Sonne echt zu oft “abgestunken” und die Radiopopper sind mir zu teuer und zu fummelig. Für 34,90 € das perfekte Tool! Das Kabel gibts übrigens auch für  CanonOlympus oder Sony.

Equipment das mir Freude machtWenn es mal etwas weiter als 10 m zum Blitz sein sollen, muß ich auf TTL verzichten. Dann hole ich meine Phottix Atlas Funkblitzauslöser raus. Ich hab mir gleich das 3er Set gegönnt. Es besteht aus 3 Transveivern (Also Sender- Empfänger-Kombination) und ist super zuverlässig!

Equipment das mir Freude machtEins der geilsten Tool für uns Fotografen und mein “Gear of the Year” ist der SunSniper oder R-Strap. Ich hab beide ausprobiert und  gebe dem SunSniper bessere Noten… Muß aber jeder für sich entscheiden.

Equipment das mir Freude machtMein Lieblingsreflektor ist der California Sunbounce. Die Dinger sind superstabil und leicht! Ich nenne sie meine Teint-Machine. Ich hab momentan den ganz großen PRO, werde mir in diesem Jahr aber noch den MICRO MINI gönnen.

Equipment das mir Freude machtDen California Sunbounce nutze ich bei fehlender Sonne gern mit einem so genannten “Flash Bracket” – einen Arm, den man an den Sunbounce anklemmt und an den seinen Blitz anschließen kann. Man kann so den Reflektor einfach “anblitzen”. Funzt super!

Equipment das mir Freude machtEin Tool, was ich mir in diesem Jahr definitiv noch zulegen werden ist die Lastolite Ezybox. Ich hab eine “Chinaversion” eines anderen Herstellers, die zwar auch super funktioniert, allerdings sehr unhandlich ist. Die Ezybox lässt sich superklein falten. Der verehrte Herr Groenveld hatte zu diesem Ding mal eine super Blogpost verfasst. Ansehen!

Equipment das mir Freude machtMeine Objektive reinige ich übrigens mit stinknormalem Zigarettenpapier (Achtung Klebestreifen entfernen) Es ist superbillig zu haben und genau so effektiv wie die Papier-Objektiv-Tücher, die für ein Heidengeld angeboten werden

Equipment das mir Freude machtMeine Lieblingsakkus sind übrigens – und ich hatte das hier ja bereits mehrfach beschrieben – die Eneloops. Die Dinger sind so irre! Die Selbstentladung dieser Akkus ist super gering und sie haben eine enorme Power! Also bitte: Nie wieder Batterien!

Equipment das mir Freude machtIn der Nachbearbeitung nutze ich seit einiger Zeit für Retuschearbeiten das Bamboo Pen & Touch von Wacom. Es ist klein, leicht und unterstützt die Gestensteuerung meines Macs. Ich kann das Ding also als zusätzliches Trackpad nutzen. Für knapp 80€ auf jeden Fall sein Geld wert.

So, jetzt seid ihr dran! Was fehlt? Was könnt Ihr empfehlen?


wallpaper-1019588
Was sind die aufregendsten Outdoor-Sportarten, die man betreiben kann?
wallpaper-1019588
[Comic] Deadly Class [9]
wallpaper-1019588
Chinesische Touristen und das richtige Pferd im Jahr des Tigers
wallpaper-1019588
Massive Smishing-Welle bedroht Handynutzer