Ep-Empfehlung: Mano le tough - Tempus

Ep-Empfehlung: Mano le tough - Tempus Auf dem neuen Berliner Label Maeve (Link) erscheint am 17. März 2014 die neue EP von keinem geringeren als Mano Le Tough. Kenner seiner Musik wissen, dass es sich hierbei um einen Ausnahmekünstler handelt, schließlich beeindrucken seine Produktionen und Live-Performances in steter Regelmässigkeit.
Nach seinem Debut-Album 'Changing Days' veröffentlicht er nun seine neue EP mit dem Namen Tempus. Der Dreiteiler weiß mit Tempus und Return To Yoz zwei clubtaugliche Tracks zu präsentieren, die in typischer hypnotischer aber auch kantiger Manier daherkommen.
Mit Sorry Is A Useless Word zeigt er uns dagegen seine verträumte und emotionale Seite, welche durch den fast schon himmlischen Gesang noch einmal verstärkt wird. Im Kontrast zu den ersten beiden Songs dient dieser Track als gelungener Abschluss seiner EP.
Auch wenn die EP nicht besonders überrascht, dürfte sie für Fans sphärischer und treibender Deep House und Techhouse Musik ohne Bedenken ans Herz gelegt werden.
8/10

Stil: Deephouse / Techhouse
Link: Mano Le Tough



wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
NEWS: James Blunt kündigt Open-Air-Termine für Sommer 2020 an
wallpaper-1019588
DIY – Geburtstagskarte „Elefant“
wallpaper-1019588
Grillkurse auf Mallorca auch für Vegetarier
wallpaper-1019588
Kurze geburtstagswunsche von freunden