Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum entzündungshemmende Salbe Test 2019. Unsere Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen entzündungshemmende Salben. Wir haben alle Informationen, die wir bekommen konnten, zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen, die wir im Netz gefunden haben.

Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern und Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete entzündungshemmende Salbe zu finden.

Zu den am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) geben wir Dir im Ratgeberbereich und beim Produkt die richtigen Antworten. Test Videos dürfen nicht fehlen, waren aber leider nicht immer vorhanden. Natürlich gibt es auch noch weitere wichtige Informationen, die Dir dabei helfen sollen, die richtige entzündungshemmende Salbe zu kaufen.

Kaufberatung: Das Wichtigste in Kürze

Eine Entzündung kann an vielen Stellen im Körper sein und verschiedene Ursachen haben. Darum musst du darauf achten, dass du die richtige Salbe kaufst.

Nutze die entzündungshemmende Salbe nicht mehr als ein paar Tage. Sollte keine Besserung auftreten, ist es sinnvoll einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache zu klären.

Auch bei einer Verschlechterung der Symptome musst du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Entzündungen können sich auf weitere Stellen im Körper ausbreiten und gefährlich werden.

Ranking: So ist unsere Einschätzung der entzündungshemmende Salben

Platz 1: Voltaren Schmerzgel forte 150 g

Voltaren Schmerzgel forte 150 g 84 Bewertungen Voltaren Schmerzgel forte 150 g
  • Menge: 150g
20,42 EUR Bei Amazon anschauen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Voltaren Schmerzgel bekommst du in verschiedenen Mengen. In dieser Salbe befindet sich der Wirkstoff Diclofenac, der bei schmerzenden Gelenken verwenden wird. Auch bei Sehnenentzündungen und ähnlichem hilft der Wirkstoff. Da dieser stark konzentriert ist, darfst du das Gel nur zweimal pro Tag anwenden. Dafür lindert das Gel die Schmerzen bis zu 12 Stunden lang. Die lange Wirksamkeit schätzen Kunden besonders, und dass das Gel schnell wirkt. Weitere Schmerzmittel müssen bei leichten Entzündungen keine eingenommen werden.

Platz 2: ilon Salbe classic 50g

ilon Salbe classic 50g - die grüne Zugsalbe gegen Hautentzündungen bis hin zu kleineren Abszessen,... 31 Bewertungen ilon Salbe classic 50g - die grüne Zugsalbe gegen Hautentzündungen bis hin zu kleineren Abszessen,...
  • Die ilon Salbe classic ist eine starke Verbündete gegen Hautentzündungen und die pflanzliche Alternative zur...
17,05 EUR Bei Amazon anschauen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Diese grüne Zugsalbe eignet sich für Hautentzündungen. Beispielsweise bei kleinen Abszessen, Schweißdrüsenentzündungen, Pickel und Haarbalgenentzündungen. Es ist natürlich zur Haut und basiert auf einer pflanzlichen Wirkstoffkombination. Die Salbe wirkt außerdem desinfizierend, durchblutungsfördernd und antibakteriell. Kunden schätzen das Produkt, weil es rasche Wirkung zeigt, die Haut natürlich reinigt und schonend ist. Die Salbe lässt sich auch zur Vorsorge anwenden.

Platz 3: Diclo-ratiopharm Schmerzgel 100 g

Diclo-ratiopharm Schmerzg 100 g 47 Bewertungen Diclo-ratiopharm Schmerzg 100 g
  • Menge: 100g
4,61 EUR Bei Amazon anschauen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

In dieser Salbe ist der Wirkstoff Diclofenac-Natrium enthalten, welcher schmerzlindernd wirkt. Die Salbe eignet sich bei Muskel-, Gelenks- und Rückenschmerzen. Sie wird direkt auf die betroffene Stelle aufgetragen. Auch bei Sehnenentzündungen und rheumatischen Beschwerden kann dieses Gel helfen. Zudem wirkt das Produkt entzündungshemmend, abschwellend und kühlend. Geliefert wird das Produkt in der 100g Packung. Kunden schätzen dieses Gel, weil es effektiv ist und schnell in die Haut einzieht. Pro Anwendung ist nur eine kleine Menge der Salbe notwendig.

Platz 4: Kneipp Arnika Salbe S, 100 g

Angebot Kneipp Arnika Salbe S, 100 g 71 Bewertungen Kneipp Arnika Salbe S, 100 g
  • Pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung stumpfer Verletzungen und von Muskel- und Gelenkschmerzen.
5,99 EUR - 2,41 EUR 3,58 EUR Bei Amazon anschauen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Platz 5: Inntaler Naturprodukte | Weihrauch Creme

Inntaler Naturprodukte | Weihrauch Creme | 110 ml | Parfümfrei 238 Bewertungen Inntaler Naturprodukte | Weihrauch Creme | 110 ml | Parfümfrei
  • Die Creme hat einen angenehmen, natürlichen Geruch und wird im hochwertigen Glastiegel geliefert. Die Creme eignet...
9,99 EUR Bei Amazon anschauen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Entzündungshemmende Salbe bei Stiftung Warentest

Bei unserer Suche in den Verbraucherportalen von Stiftung Warentest (www.test.de) oder bei Konsument.at (vergleichbar in Österreich) konnten wir keinen entzündungshemmende Salbe Test finden. Wir haben daher hier die Informationen zusammengetragen, die wir im Internet zu den einzelnen Anbietern und deren entzündungshemmende Salben finden konnten und zeigen diese im Vergleich. Auch haben wir uns andere Seiten, die selbst Tests publizieren angesehen und lassen deren Ergebnisse in unsere Texte mit einfließen.
Stiftung Warentest

Unser Ratgeber Bereich: Wichtige Fragen und Antworten auf die Du vor dem Kauf einer entzündungshemmenden Salbe achten solltest

Wofür ist die entzündungshemmende Salbe gedacht?

Solche Salben werden bei verschiedenen Entzündungen am Körper eingesetzt. Ab wann es sich um eine Entzündung handelt und welche Merkmale dabei auftreten können, erfährst du im nächsten Abschnitt. Außerdem sagen wir dir, wie die entzündungshemmende Salbe bei den jeweiligen Beschwerden helfen kann.

View this post on Instagram

🍋 ZINZINO BALANCEOIL LEMON 🍋 Was ist dein Geschmack? Zinzino BalanceOil ist in 4 köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich! Es ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das dabei hilft, den Gehalt an essentiellen Omega-3-Fettsäuren in deinem Körper zu erhöhen und das Verhältnis von Omega-6:3 auf normalen Werten für das optimale Gleichgewicht anzupassen. www.hapefranke.com #hapefranke #Zinzino #balance #fitness #omega3 #entzündungshemmendeernährung #entzündung

A post shared by HaPe Franke (@hapefranke) on Sep 29, 2019 at 1:04am PDT

Im ersten Schritt müssen wir klären, um was es sich bei einer Entzündung eigentlich handelt. Wird Gewebe durch einen äußerlichen Reiz, zum Beispiel durch eine Verletzung zerstört, bildet sich daraufhin eine Entzündung, welche den Reiz beseitigen bzw. heilen möchte. Körperstellen schwellen bei Entzündungen oftmals an, werden rot und fühlen sich heiß an. Manchmal treten Schmerzen auf oder stellen eine gewisse Körperfunktion ein. Entzündungen treten meist akut auf, danach durchlaufen sie mehrere Stadien und leiten die Heilung ein.

Auch gibt es sogenannten chronische Entzündungen, die ebenso eine Behandlung benötigen.

Bei chronischen Entzündungen kommt es meist zu akuten Entzündungen, die nicht ausheilen konnte. Gibt es keine akute Entzündung, entwickelt sich meist eine nicht heilbare Entzündung, die schleichend auftritt.

Entzündungen können überall im Körper auftreten, weil immer ein Gewerbe oder ein Organ daran beteiligt ist. Die Endung „Itis“ wird gerne von Medizinern verwendet, wenn diese von einer Entzündung sprechen. Zum Beispiel „Bronchitis“ (Entzündungen in der Lunge), „Neurodermitis“ (Entzündung der Haut), „Hepatitis“ (Entzündung der Leber) etc.

Auslöser für Entzündungen können sein: Verletzungen, Viren, Bakterien, Hitze, Kälte, Tattoos oder Piercings.

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen und zu unterstützen, können entzündungshemmende Salben eingesetzt werden.

Die Ursachen der Entzündung werden mit Salben nicht entfernt, aber sie können diese lindern und reduzieren. Salben dieser Art helfen die Durchblutung zu fördern, sie können Schmerzen lindern und sorgen dafür, dass die betroffenen Regionen beweglicher werden.

Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten SalbenWichtig: Du darfst entzündungshemmende Salben niemals auf offene Wunden auftragen. Du hinderst die Wunde daran, dass diese trocknet und eine Kruste bildet. Erst nach der Krustenbildung wird empfohlen an der besagten Stelle eine Salbe aufzutragen.

Wer kann eine entzündungshemmende Salbe benutzen?

Salben können bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt werden. Bei Kindern gilt es darauf zu achten, die entsprechende Salbe zu verwenden, die für das jeweilige Alter empfohlen wird. Falls du dein Kind stillst, solltest du selbst vorsichtig mit der Anwendung sein, weil Inhaltstoffe in die Muttermilch gelangen.

„Falls du nicht weißt, welche Salbe die richtige ist, wende dich an einen Arzt oder Apotheker. Sie helfen dir kompetent weiter und geben dir eine Salbe, die auf deine Beschwerden abgestimmt ist.“

Auch bei Tieren lassen sich entzündungshemmende Salben einsetzen. Auch hier ist es wichtig, dass du eine Salbe verwendest, die für das Tier abgestimmt ist. Halte im besten Falle Rücksprache mit einem Tierarzt, damit du das richtige Produkt verwendest.

Wie teuer sind entzündungshemmende Salben?

Es werden verschiedene Packungsgrößen und Salben mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen angeboten. Deswegen lässt sich hier kein eindeutiger Preis ermitteln, die Preisspanne ist hoch.

Manche Packungen kosten nur wenige Euros, andere bis zirka 25 Euro. Achte ferner darauf, dass es viele Salben gibt, die rezept- bzw. apothekenpflichtig sind.

Wo gibt es dir entzündungshemmende Salbe zu kaufen?

Entzündungshemmende Salben bekommst du in der Apotheke und in manchen Drogerien. Beachte, dass du für einige Produkte ein Rezept vom Arzt benötigst.

entzuendungshemmende Salbe in der Apotheke kaufen

Es gibt viele Salben rezeptfrei in der Apotheke. Möchtest du eine Salbe mit stärkerem Wirkstoff, solltest du zum Arzt gehen und dir ein Rezept holen.

Auch im Internet wirst du fündig. Beispielsweise auf der Seite shop-apotheke.com, bei Amazon oder in anderen Online-Shops. Zudem besteht die Möglichkeit, eine Salbe selbst herzustellen.

Gibt es Alternativen zur entzündungshemmenden Salbe?

Es müssen nicht zwangsläufig Salben sein, zur Verbeugung oder auch zur Behandlung von akuten Entzündungen gibt es jede Menge Produkte. Zum Beispiel Tabletten, Öle und natürliche Möglichkeiten, die die Entzündungen ebenfalls hemmen.

Selbst in der Küche finden sich die einen oder anderen Hilfsmittel, die du einsetzen kannst. Zum Beispiel Gewürze oder diverse Tees. Tabletten sind ebenfalls eine Alternative zu entzündungshemmenden Salben.

Für Salben werden unterschiedliche Inhaltstoffe verwenden. Beispielsweise Zink, Ibuprofen, Kortison, Jod oder Diclofenac. Ähnliche Wirkungen werden auch von vielen Kräutersalben erzielt, die natürlich helfen. Dazu zählen Teufelskralle, Kyatta Salbe, Arnika, Ringelblume, Murmeltiersalbe und Aloe Vera.

„Natürliche Heilmittel greifen leider nicht immer, vor allem, wenn die Entzündung bereits zu stark ist. Hier wird oft ein Antibiotikum benötigt, um die Heilung einzuleiten. Falls du an einer starken Entzündung leidest, solltest du besser mit einem Arzt Rücksprache halten“.

Auch Nahrungsmittel sind erhältlich, die das Immunsystem stärken bzw. entzündungshemmend wirken.

Probiere beispielsweise folgende Nahrungsmittel aus: Gojibeeren, Acaibeeren, Granatäpfel, Ingwer und Weintreiben. Vor allem in der Schale und in den Kernen der Weintrauben sind die meisten Inhaltsstoffe enthalten. Salbei-, Ingwer- und Kamillentee helfen ebenfalls bei der Heilung. Tipp: Probiere ein Kurkuma Getränk, welches du selbst herstellen kannst. Im Video wird erklärt, wie es geht:

Triff Deine Kaufentscheidung: Welche der vorgestellten entzündungshemmenden Salben passt am besten zu Dir?

In Folge möchten wir dir verschiedene entzündungshemmende Salben nach Inhaltstoffen zeigen. Dabei fokussierten wir uns vor allem auf diese Stoffe:

  • Kortison
  • Ibuprofen
  • Zink
  • Diclofenac
  • Jod

Nicht zu vergessen, neben diesen Salben, gibt es auch alternativen Heilsalben, mit natürlichen Inhaltstoffen.

Was ist eine entzündungshemmende Salbe mit Kortison und was sind die Vorteile und Nachteile?

Kortison wird gerne bei Entzündungen an der Haut, beispielsweise bei Hautausschlägen, wie Neurodermitis verwendet. Auch bei Schuppenflechte kommt es oft zum Einsatz. Aber Achtung: Bei anderen Hautkrankheiten solltest du die Salbe eher nicht verwenden, weil sich Kortison auch schädlich auswirken kann.

Vorteile

  • Es wird gerne bei Hautausschlägen, zum Beispiel Neurodermitis verwendet
  • Ideal bei chronischen Entzündungen wie Schuppenflechte
  • Kaum Nebenwirkungen bei richtiger Anwendung

Nachteile

  • Kortison hilft nur bei manchen Krankheiten
  • Nebenwirkungen können bei falscher Anwendung auftreten

Nebenwirkungen äußern sich beispielsweise daran, dass die Haut dünner wird. Bei richtiger Anwendung und bei einer geringen Dosierung kommt es kaum zu Nebenwirkungen. Bei Unklarheiten erkundige dich beim Arzt.

Was ist eine entzündungshemmende Salbe mit Ibuprofen und was sind die Vorteile und Nachteile?

Ibuprofen Salben wirken lange und sind vor allem schmerzlindernd. Deswegen werden diese gerne bei Verstauchungen und Prellungen eingesetzt. Bei Gelenkserkrankungen können diese Salben ebenfalls helfen. Ibuprofen Salben sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Vorteile

  • Es wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend
  • Die Wirkung hält ziemlich lange an
  • Salben sind in der Apotheke rezeptfrei erhältlich.
  • Bei Prellungen und Gelenkserkrankungen empfehlenswert

Nachteile

  • Es wird eine hohe Dosierung benötigt, um entzündungshemmend zu wirken
  • Wer an Leber- oder Nierenproblemen leidet, sollte vorab mit dem Arzt Rücksprache halten

Beachte bitte, dass Ibuprofen bei Erwachsenen erst ab einer höheren Dosierung gegen Entzündungen wirkt. Patienten, die an Leber- oder Nierenproblemen leiden, sollten nicht ohne Absprache zu Ibuprofen greifen, weil die Organe im schlimmsten Falle den Stoff nicht verarbeiten kann.

Was ist eine entzündungshemmende Salbe mit Zink und was sind die Vorteile und Nachteile?

In Zinksalben ist meistens Zinkoxid enthalten, welches eine schützende Wirkung aufweist. Dieser Wirkstoff wird gerne bei kleinen Wunden und bei Neurodermitis eingesetzt.

Solche Salben kannst du auch für andere Beschwerden verwenden. Zum Beispiel bei leichten Verbrennungen oder für das Narbengewebe. Einige Salben lassen sich auch im Intimbereich und im Mundraum einsetzen.

Vorteile

  • Zink weist eine schützende Wirkung auf und lässt sich bei vielen Beschwerden einsetzen
  • Oft werden diese bei Neurodermitis und kleinen Wunden, wie auch bei Verbrennungen verwendet
  • Manche Salben sind auch für den Intimbereich und Mundraum geeignet.

Nachteile

  • Zinksalben dürfen nicht bei offenen Wunden aufgetragen werden
  • Teilweise trocknet Zink die Haut aus, deswegen gilt es diese einzufetten
  • Du darfst diese nicht länger als zwei Wochen einsetzen

Bei offenen Wunden solltest du keine Zinksalbe verwenden, weil die Wunde dadurch austrocknet. Dies verhindert wiederum den Heilungsprozess. Wende Sie nie länger als zwei Wochen an.

„Suchst du eine Salbe für die Augen, den Mund- oder Intimbereich, lass dich vom Arzt oder Apotheker beraten, der dir eine passende Salbe vorschlägt“.

Was ist eine entzündungshemmende Salbe mit Diclofenac  und was sind die Vorteile und Nachteile?

Diclo-fenac wirkt ebenfalls schmerzlindernd und wird bei leichten bis zu mittelmäßigen Schmerzen eingesetzt. Am häufigsten werden damit Gelenke, Sehnen und Muskeln nach Verletzungen behandelt.

Vorteile

  • Es wirkt schmerzlindernd
  • Eignet sich gut für Gelenks-, Sehnen,- und Muskelschmerzen
  • Teilweise rezeptfrei in der Apotheke erhältlich
  • Kaum Nebenwirkungen

Nachteile

  • Die Salbe solltest du nur wenige Tage einsetzen
  • Das Risiko von Blutgerinnseln in Arterien wird durch den Wirkstoff erhöht
  • Nicht geeignet in den letzten Schwangerschaftsmonaten oder in der Stillzeit

Die Salben sind zwar effektiv, dürfen aber nur einige Tage eingesetzt werden. Es sei denn, du bekommst andere Anweisungen vom Arzt. Da es kaum Nebenwirkungen gibt, sind die Salben meist rezeptfrei erhältlich.

Es gibt nur ein kleines Risiko, dass sich durch den Wirkstoff die Entstehung von Blutgerinnseln in Arterien erhöhen kann. Falls du bereits Beschwerden in diesem Bereich hast, solltest du die Salbe besser nicht verwenden. Schwangere im letzten Drittel und Mütter in der Stillzeit dürfen den Wirkstoff auch nicht einsetzen. Erkundige dich in dem Fall bei deinem Arzt, welche Alternativen es gibt.

Was ist eine entzündungshemmende Salbe mit Jod und was sind die Vorteile und Nachteile?

Jene Salben, die Jod enthalten, sind keimabtötend, deswegen werden diese gerne auf der Haut und bei Wunden eingesetzt.

Aus diesem Grund eignet sich die Salbe gut bei Entzündungen, weil Sie die Ursachen der Entzündungen abtöten kann.

Die bräunliche Farbe ist für viele ein ungewöhnlicher Anblick, aber damit lässt sich gut erkennen, ob alle wunden Stellen reichlich abgedeckt wurden.

Vorteile

  • Jodsalben wirken desinfizierend
  • Salben töten Keime, die eventuell für die Entzündung verantwortlich sind
  • Dank der Farbe siehst du, ob alles bedeckt wurde

Nachteile

  • Die Salbe darf nur einige Tage eingesetzt werden
  • Die Wundheilung kann beeinträchtigt werden
  • Personen mit Schilddrüsenproblemen, Schwangere und Babys sollten die Salbe nicht verwenden

Verwende Jodsalben nur wenige Tage. Beachte bitte, dass Jod die Wundheilung beeinträchtigen kann. Solltest du an Schilddrüsenproblemen leiden, wird von der Nutzung ebenso abgeraten. Auch Schwangere und Babys bis zum 6. Monat sollten keine Jodsalben verwenden.

Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben

Caprylsäure Test 2019 | Vergleich der besten Caprylsäure Produkte

Herzlich willkommen bei den Testberichten zum Caprylsäure Test 2019. Die Redaktion zeigt Dir hier alle von uns unter die Lupe genommenen Caprylsäure Produkte. Wir haben alle Informationen die wir bekommen konnten zusammengestellt und zeigen Dir auch eine Übersicht der Kundenrezensionen die wir im Netz gefunden haben. Unser Ziel ist es, Dir die Kaufentscheidung erleichtern und… ... weiterlesenEntzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben

Was sind die Kaufkriterien und wie kannst Du die einzelnen entzündungshemmenden Salben miteinander vergleichen?

Folgende Kaufkriterien nahmen wir unter die Lupe:

  • Inhaltsstoffe
  • Wirkung
  • Anwendungsbereich
  • Schwere der Symptome

Die soeben genannten Faktoren solltest du beim Einkauf einer entzündungshemmenden Salbe beachten, damit du das passende Produkt erwirbst.

Falls du dir unsicher bist, welcher Wirkstoff in deinem Fall der beste wäre, frage einen Arzt oder Apotheker. Es ist wichtig, dass du immer eine Salbe wählst, die zu deinen Beschwerden passt, um optimale Heilung zu erzielen.

Inhaltsstoffe

Verschiedene Salben haben teilweise unterschiedliche Inhaltstoffe. Dies gilt vor allem für die natürlichen Produkte. Jeder Inhaltstoff hat wiederum seine eigene Wirkung, deswegen sind nicht alle Stoffe für alle Probleme geeignet.

Informiere dich im Vorfeld über die Wirkung und den Inhaltsstoff. Außerdem solltest du etwaige Unverträglichkeiten berücksichtigen und welche Dosierung für dich passend ist.

Manche wirken schmerzlindernd, andere Salben schützen und töten Keime ab. Es kommt darauf an, woher deine Entzündung kommt und welche Salbe die beste Lösung für deine Beschwerden ist.

Es gibt viele entzündungshemmende Salben mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen. Achte darauf, dass du eine findest, die zu deinen Beschwerden passt und berücksichtige etwaige Unverträglichkeiten.

Achte neben Unverträglichkeiten auch darauf, ob andere gesundheitliche Beschwerden vorliegen, wo du eventuell auf einen bestimmten Wirkstoff verzichten solltest.

Die ist besonders bei Leber- und Nierenproblemen der Fall. Auch in der Stillzeit und Schwangerschaft solltest du vorsichtig sein. Frag im besten Falle einen Arzt. Für Kinder und Babys solltest du ebenfalls eine passende Salbe wählen, die dem Alter entspricht.

Wirkung

Auch die Wirkung der Salben ist unterschiedlich, dies liegt wiederrum an den verschiedenen Inhaltsstoffen. Wir unterscheiden zwischen folgenden Wirkungen:

  • entzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • örtlich blutungsstillend
  • juckreizstillend
  • kühlend oder wärmend
  • wundheilungsfördernd
  • abschwellend

Es gibt Salben, wo mehrere Wirkstoffe vereint sind, da jede auf jeden Fall einen entzündungshemmenden Inhaltsstoff enthält. Deswegen solltest du vorher überlegen, welche Wirkung dir persönlich weiterhilft.

Salben, die örtlich blutungsstillend sind, sorgen dafür, dass Wunden schneller zu bluten aufhören. Solche Salben werden zum Beispiel bei Hämorrhoiden eingesetzt. Diese sind auch meisten schmerzlindernd, jedoch ist dieser Wirkstoff vor allem bei Gelenks- und Muskelbeschwerden wünschenswert. In diesen Fällen kommen meist Diclo-fenac Salben zum Einsatz. Bei Insektenstichen empfehlen sich wiederum Juckreizstillende Salben, die außerdem kühlen.

„Salben, die die Wundheilung unterstützen, kannst du bei leichten Verletzungen anwenden. Auf keinen Fall solltest du solche bei offenen Wunden verwenden.“

Entzündungshemmende Salben weisen selten eine wärmende Wirkung auf, weil diese, betroffene Stellen aufheizen würden und dies ist bei den meisten Entzündungen eher nicht geeignet. Es gibt jedoch Beschwerden, wo Wärme förderlich sein kann. Abschwellende Salben werden wiederum bei starken Schwellungen eingesetzt.

Anwendungsbereich

Bei der Auswahl der Salbe solltest du auch den Anwendungsbereich beachten. Nicht nur die Inhaltsstoffe und die Wirkung sind relevant, es muss auch eine Salbe sein, die für die jeweilige Stelle geeignet ist. Bzw. jene, die dir bei den Beschwerden hilft.

In der Apotheke gibt es für unterschiedliche Beschwerden verschiedene Salben. Auch gibt es allgemeine Salben, die bei mehreren Beschwerden helfen, zum Beispiel Wund- und Heilsalben, die du in der Drogerie bekommst.

Handelt es sich um empfindliche Bereiche, anspruchsvolle- und schwere Krankheitsbilder, beispielsweise Hämorrhoiden, Arthritis oder Insektenstiche, gibt es spezielle entzündungshemmende Salben.

Schwere der Symptome

Die Schwere der Symptome bzw. der Beschwerden ist ebenso wichtig, um eine passende Salbe zu finden. Bei leichten bis mäßige Entzündungen können natürliche Salben helfen oder rezeptfreie aus der Apotheke. Bei eiternden Wunden oder bei Beschwerden, die nach einigen Tagen nicht verschwinden, solltest du zum Arzt gehen. Dieser kann dir höher dosierte Salben verschreiben.

Wissenswertes über entzündungshemmende Salben – Expertenmeinungen und Rechtliches

Wie benutzt man die entzündungshemmende Salbe richtig?

Natürliche Salben kannst du mehrmals am Tag auf die betroffene Stelle auftragen. Dies gilt in der Regel auch für rezeptfreie Salben, die in der Anwendung relativ unkompliziert ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du die Packungsbeilage lesen, dies gilt auf jeden Fall bei hoch dosierten Salben. Oder du bekommst direkte Anweisungen vom Arzt oder Apotheker.

Reinige die betroffene Hautstelle vorab und trage die Salbe mit sauberen Fingern auf. Danach solltest du deine Hände und etwaige Hilfsmittel reinigen.

„Falls du nicht weißt, wie du die Salbe verwenden sollst, frage deinen Arzt oder Apotheker oder studiere die Packungsbeilage.“

Wie lange ist die Anwendungszeit der entzündungshemmende Salbe?

Entzündungshemmende Salben darfst du nur wenige Tage verwenden. Lassen die Beschwerden nicht nach oder verstärken sich, wende dich bitte an einen Arzt.

Wann ist es ratsam mit einer Entzündung zum Arzt zu gehen?

Falls es sich um eine schwere Entzündung handelt, solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen. Auch, wenn keine Besserung in Sicht ist und sich die Beschwerden verschlechtern, ist ärztliche Hilfe angeraten.

Bei Kindern empfehlen wir, besser zu früh zum Arzt zu gehen als zu spät. Falls du dir nicht sicher bist, welche Salbe für dein Kind geeignet ist, solltest du dies ebenso tun.

Ist das Ablaufdatum wichtig und kann ich die entzündungshemmende Salbe danach noch nehmen?

Falls die Salbe bereits geöffnet wurde, solltest du diese baldigst aufbrauchen. Wurde das Ablaufdatum überschritten, verwende diese nicht mehr verwenden.

Quellen: Literatur und weiterführende Verweise

  • https://www.mycare.de/themenshop/x-arzneimittel/x-haut-medikamente/x-entzuendungshemmende-salbe

Bildnachweis:

  • https://pixabay.com/photos/pharmacy-medicine-food-supplement-218692/
  • https://pixabay.com/photos/move-hand-pain-healing-3605073/

wallpaper-1019588
Der Selbstoptimierer: Mit Self-Tracking zur Selbsterkenntnis
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Gewinne 1x Yona-Komplettbox als DVD/Blu-ray!
wallpaper-1019588
Grapic Novel-Lizenz zu „Shigeru Mizuki – Kindheit und Jugend“ gesichert
wallpaper-1019588
Ein jüdischer Don Quijote
wallpaper-1019588
NEWS: Nada Surf kündigen neues Album “Never Not Together” an
wallpaper-1019588
Die Mallorca Fashion Week geht in die zweite Runde