Entspannt Einsteigen ins Traden

Wie du schon an meinen anderen Beiträgen sehen kannst, schreibe ich gerne Beiträge „out oft he box"!

In meinem heutigen Beitrag möchte ich über das Traden für Einsteiger schreiben. Traden ist eine weitere Möglichkeit online Geld zu verdienen, wenn man eine Affinität zum Börsenhandel hat. Ich möchte dir hiermit nicht erklären, wie das Traden im Detail funktioniert, sondern einen kleine Einsteigerinformation geben. ICh finde dieses Thema sehr spannend und lese mich gerade in in das Buch der Markttechnik ein.

Was ist Trading?

Die Grundlage ist das Kaufen und Verkaufen von Börsenwerten, wie Aktien, Devisen, Zertifikaten und Finanzprodukten. Es ist ein Handel an der Börse, wo der Preis sich nach dem Angebot und der Nachfrage regelt. Der Begriff Börse stammt vom mittellateinischen bursa „Ledertasche, Geldsäckchen" ab.

„Traderin" kann sich im Prinzip jede bezeichnen, die eine Aktie besitzt, welche sie vorab gekauft hat. Grössenteiles steht der Begriff Trading aber im Zusammenhang mit erfahrenden Anlegerinnen.

Welche Arten von Trading gibt es?

    Langfristiges Trading: Hier kaufst du Aktien und Wertpapiere mit dem Ziel, diese möglichst lange zu halten (am besten mehrere Jahre).
    Mittelfristiges Trading: Deine gekauften Papiere werden nach einigen Wochen oder Monaten verkauft.
    Kurzfristiges Trading: Deine gekauften Werte werden nur wenige Tage oder sogar nur Stunden bzw. Minuten gehalten.

Traderinnen, welche ein kurzfristiges Trading betreiben, nennt man auch Daytraderinnen. Daytraderinnen beobachten ständig die Entwicklungen an der Börse und traden fast jeden Tag.

Ziel eines Daytradings ist, meist riskante Werte zu kaufen und am gleichen Tag wieder zu verkaufen, mit dem Ziel einen grossen Gewinn zu machen. Wie die Bezeichnung Daytrading schon aussagt, ist dies eine kurzfristiges handeln.

Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren. Wer kein Geld hat, muss spekulieren.

André Kostolany (1906-99), amerikanischer Börsenkolumnist

Du möchtest traden lernen?

Wenn du denkst, beim traden kannst du das schnelle Geld mal eben nebenbei verdienen, da muss ich zum Umdenken bewegen. Das Wichtigste ist, wie bei allen anderen Projekten, das Grundwissen der Börse aufzubauen. Das Buch der Markttechnik beschreitet hier einen neuen Weg. Michael Voigt kombiniert die Darbietung von Fachwissen, mit der romanhaften Schilderung des Werdegangs eines jungen Traders. Auf diese Weise führt er dich Schritt für Schritt in die Welt des markttechnisch orientierten Tradings ein. Das Buch ist sehr gut geschrieben, liest sich trotz technischem Fachwissen, fliessend.

Entspannt Einsteigen TradenEntspannt Einsteigen ins Traden

Wagst du den Schritt in die Börse, wirst du sehen, dass du mit jedem Börsentag mehr dazu lernst. Für Börseneinsteiger sind die Bücher Aktien für DummiesEntspannt Einsteigen Traden, Trading für DummiesEntspannt Einsteigen Traden und Der entspannte Weg zum Reichtum von Susan LevermannEntspannt Einsteigen Traden ebenfalls empfehlenswert.

An der Börse sind zwei Jahre nicht genug, um ein Guru-Diplom zu erwerben. Dafür braucht man mindestens zwanzig Jahre.

André Kostolany (1906-99), amerikanischer Börsenkolumnist

Entspannt Einsteigen ins Traden

Ein regelmässiges lesen von Finanzberichten und das beobachten von den Börsenplätzen auf Börse Online, Cash oder Wirtschaftswoche ist ein Muss!

Die bekanntesten und bedeutesten Börsenplätze sind mit Abstand: New York, London, Tokyo, Shanghai, Frankfurt, Hongkong, Zürich, Singapur. Entspannt Einsteigen ins Traden

Diese Börsenplätze solltest du anschauen und für dich entscheiden, welcher für den Anfang am besten ist. Das schöne mit einem Musterdepot ist, dass du alle Börsen einmal testen kannst.

Mit einem kostenlosen Musterdepot solltest du starten und eine Zeit lang den Börsenhandel üben. Du hast kein Risiko, da hier nur mit Spielgeld gehandelt wird. Erst wenn du dich sicher fühlst, solltest du langsam in das echte Trading einsteigen. Dies ist dann mit einem „Upgrade" des Musterdepots möglich.Entspannt Einsteigen ins Traden

Mit dem kostenlosen Musterdepot (Direktdownload) von plus500 hast du

  • keine zeitliche Begrenzung
  • Reale Marktbedingungen - exakte Übereinstimmung mit den realen Handelsbedingungen
  • Kein Risiko - du lernst alle Funktionen von Plus500 kennen, ohne den Verlust von Kapital zu riskieren
  • Festlegen, Überprüfen und Simulieren von Handelsstrategien
  • Unterstützung durch Online-Hilfe und Support-Team.
Entspannt Einsteigen ins Traden

Bist du schon startklar fürs richtige Traden, dann bietet dir plus500 einen „Welcome Bonus 25€"

Verwendete Links:

Entspannt Einsteigen ins Traden