Entschlackungstag

Für die Seele und den Säure- Basen- Haushalt ist es wichtig auch die alltäglichen Säuren, Gifte und Schlackestoffe wieder los zu werden.

Übersäuerung und Verschlackung äußern sich schon in kleinen Details wie: Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Müdigkeit, Cellulite, Haarausfall, trockene Haut… uvm.

 

tee1. Ernährung
basische Ernährung und 2 Liter Wasser über den Tag verteilt
Frühstück: Morgenstund mit Birne und Wurzelkraft
Mittag: gedünstetes Gemüse und Quinoasalat
Abend: Ofengemüse mit Kräutern und Steinpilzen

1 Liter 7×7 Kräutertee von P. Jentschura


2. Bewegung und frische Luft

Eine leichte Laufeinheit (Radln, Walken o.ä.) in der Natur.

salzbad

3. basische Körperpflege

Für eine guten Start in den Tag gibt es ein Salz-Peeling am ganzen Körper mit dem basischen Salz von Jentschura und am Nachmittag ein entspanntes Vollbad im Salz.
Die Haut ist danach samt-weich und der ganze Körper fühlt sich leicht und entspannt an.

 

Du willst mehr über Entschlackung erfahren  und wie man damit mehr Energie hat, sich wohler fühlt und auch die Traumfigur erreichen kann?
Dann besuche meinen Workshop am 18.-19. Januar :-) Es sind noch Plätze frei.

 

Aber auch dran bleiben lohnt sich. Weitere Artikel zum Thema erscheinen hier in meinem Blog.

 

Bildnachweis: P. Jentschura


wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Spiel ohne Regeln - "Varialand" von Selecta
wallpaper-1019588
Neuer Raspberry Pi ist da
wallpaper-1019588
Bilderbuch veröffentlichen mit „mea culpa“ und „vernissage my heart“ gleich zwei neue Alben
wallpaper-1019588
[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S10 (oder Galaxy S10E) erneut in freier Wildbahn gesichtet, kommt wohl mit Krypto-Wallet
wallpaper-1019588
3 fest installierte Radargeräte zur Geschwindigkeitskontrolle im Zentrum von Palma
wallpaper-1019588
[Gast-Rezension] 19 – Das erste Buch der magischen Angst (Nadine)