Entscheidung

Am Dienstag nach der LM stecke ich statt der Border HEX6 gleich die alten Border Talisman TX 40 mit 38 lbs auf das PSE-Mittelteil. Bei unveränderten Einstellungen beträgt das Zuggewicht auf unserer Vereinswaage genau 38 lbs, also gleich 4 lbs weniger als mit den HEX6. – Und nun das Beste: Die Wurfarme stehen genau mittig und meine Pfeile passen alle sofort!  Das gilt für:

  • Victory VAP 700 mit 110 grain Spitzengewicht,
  • Easton Navigator 610 mit 140 grn (leicht steif),
  • Easton Navigator 710 mit 100 grn (leicht weich),
  • Easton ACC 680 mit 100 grn und
  • CarbonExpress 630 mit 100 grn.

Alle diese Pfeile haben sich vorher genauso auf den HEX6 verhalten. Minimale Anpassungen wie Buttontiefe, Nockpunkthöhe usw. vorausgesetzt. Das heißt also, dass die Wurfcharakteristik der TX Talisman dieselbe ist wie bei den HEX6, der sogenannte dynamische Spine wirkt sich hier identisch aus. Im Endeffekt bedeutet das aber auch, dass die TX langsamer werfen, doch für 13 bis 14 Jahre alte Wurfarme werfen sie noch immer bestens!

Das nächste Überraschende ist: Ich treffe auf einmal wieder um Längen besser als auf der LM. Am präzisesten gruppieren die leichten VAP 700 und die schwereren ACC. Um die VAP für draußen zu schonen, wähle ich die ACC 680 für den Rest der Hallensaison. Den Bogen stelle ich neu ein und die Gruppen sind echt klasse! Die vier Pfund weniger sind hinsichtlich Halteruhe und Zielstabilität zu spüren.

Mein Pfeilvorrat für diese beiden Wurfarme ist so groß, dass ich beschließe, die Rückkehr zu den 44-lbs-Wurfarmen aufzugeben. Ich stelle sie im Bogensportforum ein, und siehe da: nach wenigen Minuten habe ich schon einen Abnehmer! – Als nächstes werde ich dann auch noch meine 520er ACE verkaufen.

Beim heutigen Training schieße ich einen Durchgang mit 30 Pfeilen und lande gleich bei 281 Ringen. Da sind sie wieder! Nun kann ich diesen Weg beruhigt und optimistisch weiter beschreiten.

Somit schieße ich im Weiteren die TX Talisman in der Halle, im Feldbogen und auf Scheibenturnieren. Letzteres vermutlich erst einmal mit dem Hoyt GMX und den Nano-XR-Pfeilen. Das Gillo Mittelteil werde ich für Feldbogen mit dem entsprechenden Auslegervisier ausstatten und darauf die VAP V1 schießen. Die schnelleren HEX6 kommen in den Osterferien auf das PSE-X-Factor-Mittelteil, da ich hierfür noch eine aufgeklebte Visierkennlinie und die VAP V6 habe.

Bei der erhoffen DM-Qualifikation scheint es sich auch zum Guten zu entwickeln. Mit Ausnahme des bayrischen Landesverbands sind alle Landesmeisterschaften durch und ich zähle nur ca. 25 bessere Altersschützen. Bei erwarteten 45 bis 50 Startplätzen steigt meine Hoffung, dass die Qualifikationsmarke unter mein Ergebnis fällt. – Alles wird gut!


wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?
wallpaper-1019588
Dinnerly oder HelloFresh? Wer macht das Rennen?
wallpaper-1019588
Tomate Steckbrief
wallpaper-1019588
Marley Spoon oder HelloFresh: Wer gewinnt den Vergleich?