Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft

Entmenschlichung spielt in der Moderne eine große Rolle. Mittlerweile agieren Unternehmen derart, dass sie gewissermaßen als herzlose Maschinen dein Leben beeinflussen. Menschen scheinen immer mehr in die Richtung gedrängt zu werden, ihre Gefühle über Bord zu werfen und dem (Gender-)Mainstream zu folgen. Für dich bedeutet das unter anderem, dass du deine männliche Essenz bzw. weibliche Essenz nur schwer an die Oberfläche holen kannst. Willst du mehr über Entmenschlichung und die Rolle von Mann und Frau in der modernen Gesellschaft erfahren, schaust du dir das Video oben an.

Entmenschlichung: ihre verschiedenen Strategien

Die allgemeine Entmenschlichung schreitet immer weiter voran, doch niemandem fällt das so richtig auf. Oder es kümmert die meisten nicht wirklich.

Religionen zielen in diese Richtung, indem sie beispielsweise das Fühlen an sich als etwas Negatives zu beschreiben versuchen. Es ist schlecht sich sich schlecht zu fühlen aber es ist auch schlecht sich gut zu fühlen. Am besten man fühlt überhaupt nichts. Wenn man sich z.B. die Beschreibungen Luzifers im Christentum anschaut, dann hat man fast schon das Gefühl sie reden nicht von einer Person, sondern von einem Ding. Der Maschinenwelt.

Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft

Der Transhumanismus, Verbindung von Mensch und künstlicher Intelligenz. Chipimplante unter der Haut. Technologische Weiterentwicklungen sollen Positives bewirken, den Alltag erleichtern, die Welt sicherer machen. Kameras mit Gesichtserkennung, du brauchst kein Passwort mehr, sondern nur den Chip unter deiner Haut. Sie sollen den Menschen kühner, rationaler, gefühlsloser und damit die Welt sicherer machen. Der Mensch und seine Gefühlswelt werden also als etwas grund-negatives dargestellt, was mit der Technologie "korrigiert" werden soll.

Zusätzlich gibt es noch Strategien wie Gender-Mainstreaming, die die Geschlechter gleichstellen möchten. Hier richtet sich der Angriff auf die Person, die - ehemals unantastbar - in ihrer Souveränität beschnitten werden soll. Geschlecht ist nur ein soziales Konstrukt. Nur ein Mensch, der sich davon befreit, ist "gut".

Entmenschlichung: Eine Ursache, warum du deine männliche Essenz bzw. weibliche Essenz verlierst

Wenn man sich damit tief genug befasst, so zielen alle diese Strategien der Entmenschlichung auf einen Punkt... Wenn die künstliche Intelligenz der menschlichen ebenbürtig ist oder sie gar übertrifft. Auf Kosten der Gefühle und jeglichen Strebens nach Glück oder Individualität. Eine psychopathische und gleichgültige Welt.

Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen GesellschaftKonkret trifft dich das als Mann in deiner Männlichkeit, die aufs Übelste attackiert wird. " Testosteron ist das Hormon des Krieges und der Unterdrückung!" Frauen wird eingeredet, sie sollen wie Männer sein. Sie sollen führen, karriereorientiert sein und Hosenanzüge tragen. Währenddessen sollen Männer weicher werden, sich um die Kinder kümmern. Im Haushalt helfen. Lieb und nett sein. Die Familie wird verteufelt und gespalten.

Normalerweise stellen Männer eher den Status quo in Frage, während Frauen das Bestehende erhalten möchten. Aktuelle Entwicklungen führen dazu, dass dieses männliche Prinzip angegriffen wird und sich für seinen Erfolg rechtfertigen muss - Frauenquoten lassen grüßen. Dieses Weichspülen und Gleichmachen von Mann und Frau ist ein Aspekt der Entmenschlichung. Zugleich ist es eine Ursache, wegen der du in deiner Mannwerdung nicht vorankommst - ja sogar gehindert wirst. Doch es steckt noch mehr dahinter.

Männliche Essenz entwickeln und den Nice Guy hinter dir lassen

Entmenschlichung und die Lossagung von Gefühlen ist ein Aspekt, der deine authentische Männlichkeit im Verborgenen hält. Deine männliche Essenz tritt aber auch dann nicht zutage, wenn du zum "Nice Guy" wirst, um Frauen ins Bett zu bekommen. Viele Männer wählen den Weg des Nice Guy. Er ist verständnisvoll, hört gut zu und ist immer da, wenn er gebraucht wird. So stellen sich Frauen einen Freund vor. Und genau das ist das Problem: Bei so viel (falscher) Nettigkeit bist du ein schwacher Mann, an dessen Schulter sich Frauen eben nicht anlehnen möchten.

Spielst du die Freundschafts-Rolle, gibst du Freundschaft vor und die Frau spiegelt dich. Du landest in der verhassten Freundschaftszone. Sie flieht dann zu anderen Männern - den Bad Boys. Doch es ist immer noch diesselbe Ebene. Es ist immer noch manipulativ. Diese Männer blasen sich auf und spielen den Macker um Frauen ins Bett zu bekommen. Gleiche Ebene, gleiche Bedürftigkeit, andere Strategie.

Ein wahrer Mann ist selbstbewusst und autark. Er hat gesundes Selbstwertgefühl, er ist nicht bedürftig nach Sex oder Zustimmung. Er weiß, was er will und er grenzt sich klar von allem ab, was ungesund ist oder schädlich. Der authentische Mann hat Selbstvertrauen und dadurch vertrauen ihm andere. In unserer heutigen "modernen" Gesellschaft wird er oft als Arschloch beschimpft, da er klar ist und seine (sexuellen) Bedürfnisse kommuniziert. Auch wieder ein Aspekt der Entmenschlichung und des Krieges gegen männliche Essenz.Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft

Lerne im kostenlosen Magick Male E-Mail Training wie Du den Nice Guy hinter lässt und zu einem authentischen Mann wirst!

Du erhältst Step by Step Anleitungen, wie Du deine Männlichkeit stärkst und zu einem attraktiven Mann wirst, der Frauen ganz automatisch anzieht.

Klicke hier um mit dem kostenlosen Training zu starten

Deshalb ist der Gender-Wahn wirklich wahnsinnig

Wirklich gesunde Frauen, die mit ihrem Leben und ihrer Rolle glücklich sind, gibt es immer weniger. Als Folge der Entmenschlichung und des Gender-Mainstreaming verschwimmen die Grenzen zwischen Mann und Frau immer mehr. Dadurch fühlen sich viele Frauen in eine Ecke gedrängt, in der sie eigentlich gar nicht stehen wollen. Sie gehen in die männliche Rolle, da das Weibliche immer mehr niedergemacht wird. Eine Frau wird nur noch dann akzeptiert, wenn sie wie der Mann Vollzeit arbeitet und eine Karriere hat. Die Gleichberechtigung bringt nämlich dieselben Rechte und Pflichten für die Frau, die ein Mann hat.

Dadurch fühlen sich zahlreiche Frauen nicht mehr richtig weiblich. Hausfrauen und das Sorgen um Kinder wird niedergemacht. Frauen müssen jetzt auch die Führung übernehmen und dürfen nicht mehr ihren Männern als unterstützende Kraft beistehen. Denn das ist ja dann eine schwache Frau, die sich alles gefallen lässt.Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft

Ich kenne einige millionenschwere Geschäftsfrauen und die haben mir alle gesagt sie würden alles hinschmeißen nur um sich an die Schulter eines richtigen und kraftvollen Mannes anlehnen zu können. Sie wünschen sich nur eines: Einen Mann, bei dem sie sich so richtig als Frau fühlen können. Viele Frauen möchten endlich wieder die Kontrolle abgeben, Entscheidungen dem Mann überlassen und in ihrer Rolle als Frau aufgehen.

Das dieses Bedürfnis, diese Sehnsucht in den meisten Frauen vorhanden ist, kannst du an dem 50 Shades of Grey Wahn erkennen. Der Typ kontrolliert am Ende ihr komplettes Leben und gibt ihr alles vor. Natürlich ist das eine Perversion und ich würde sowas niemals wollen. Aber es zeigt, dass Frauen zumeist unbewusst die Sehnsucht haben sich einem Mann voll und ganz hinzugeben. Alle Frauen wollen,wenn auch oft nur unbewusst, dass du deine männliche Essenz entwickelst und ausstrahlst.

Willst du aus diesem System ausbrechen? Willst du wahres und enerschütterliches Selbstwertgefühl aufbauen?

Vom 19. zum 20. Mai 2018 komme ich nach München um das bisher größte Event von Magick Male zu leiten, das Feel Different™ . Keine Angst, es ist nicht irgendein Tony Robbins Massenevent. Es ist für Männer und Frauen offen, die merken, dass das was die Gesellschaft bietet zu wenig ist. Für Männer und Frauen, die tiefer gehen wollen als der übliche Motivationstrainer Chaka-Bullshit. Es richtet sich an alle Menschen, die nicht in dieses System passen. Aber schau selbst:

Mehr Infos zum FEEL DIFFERENT™

Mit Magick Male der Entmenschlichung trotzen und deine männliche Essenz bzw. weibliche Essenz entwickeln

Ich hoffe, das Video über Entmenschlichung und die Rolle von Mann und Frau in modernen Gesellschaften hat dir gefallen. Für die Frauen: ich kann nur nochmal auf das Feel Different™ hinweisen oder aber zu unsere weiblichen Präsenz Magick Female. An die Männer: ich würde mich sehr freuen, wenn du dich für das rundum kostenlose Magick-Male-E-Mail-Training anmeldest. Trage dich einfach mit deiner Mail ein und schon erhältst du regelmäßig wertvolle Inhalte, die dir auf deinem Weg zum Mann-Sein weiterhelfen.

Verlasse beispielsweise die Freundschaftszone, in der du scheinbar wie von Geisterhand bei jeder Frau zu landen scheinst. Finde dein Lebensziel, um nicht mit Mitte 40 desillusioniert aufzuwachsen. Oder arbeite schlicht und einfach an deinem Selbstbewusstsein, um jener richtige Mann zu werden, nach dem sich Frauen sehnen. Tritt der immer mehr um sich greifenden Entmenschlichung entgegen und hole deine authentische männliche Power an die Oberfläche - mit Gefühlen und Magick Male!

Entmenschlichung: die Rolle der Frau und des Mannes in der modernen Gesellschaft

wallpaper-1019588
Ein Punkt in Raum und Zeit
wallpaper-1019588
International Management studieren
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
MAC "Supreme Beam" Grand Illusion Liquid Lipcolour
wallpaper-1019588
Selbstmord einer Partei - die Täter: heute Kevin Kühnert
wallpaper-1019588
Teamtreffen im Support und Lager von Stampin UP!!
wallpaper-1019588
Death Stranding: Neuer Trailer