Enhanced E-Book - ein neues Format

Deutsche Verlage galten bisher als Innovationsverweigerer, was sowohl die Inhalte als auch die Formen ihrer Produkte angeht. Jetzt kommt etwas Neues - das Enhanced E-Book. Wohlgemerkt, damit ist eine App (also ein Anwendungsprogramm) gemeint, nicht etwa das gewöhnliche E-Book. Allmählich wird die technische Entwicklung unübersichtlich, deshalb hier noch einmal schnell die wichtigsten Formate in der Übersicht.
Wir kennen:
1. das gedruckte Buch - als Festeinband oder Taschenbuch
2. das Hörbuch - auf CD oder als MP3-Download
3. das E-Book - lesbar z.B. auf dem Kindle oder dem Sony Reader
4. die Read & Listen-Versionen für z. B. IPAD, IPHONE und IPOD TOUCH
Und jetzt kommt hinzu:
5. das Enhanced E-Book - die App für  IPAD, IPHONE, IPOD TOUCH, Android Smartphones oder Android Tablets
Auf der App sind die Texte sind ergänzt durch Fotos, Videos, Audios, Links und interaktive Elemente. Dadurch wird die Handlung des Buches vertieft, der Leser kann sich Schauplätze ansehen, Hintergrundinformationen einholen oder einzelne Figuren oder auch den Autor zu sich sprechen lassen.
Dieses System hat wie üblich Vor- und Nachteile.
Nachteile sind:
1. Man wird der Möglichkeit beraubt, sich selbst Schauplätze, Personen usw. vorzustellen.
2. Der Lesefluss wird immer wieder unterbrochen.
3. Die Entwicklung der App kostet viel Geld - das werden sich nur die großen Verlage leisten können.
Dem gegenüber stehen eine Reihe von Vorteilen, die bisher noch nicht abschätzbar sind. Der größte Vorteil ist sicher die Interaktivität. Der Leser ist nicht mehr zur Passivität verurteilt, er kann selbst entscheiden, wie tief er in die Materie eindringt, kann teilhaben, spielen, sich mit Gleichgesinnten treffen, andere Meinungen einholen, vielleicht wird er sich später einmal selbst als Figur in die Geschichte einbringen können...
Und sehr wichtig ist auch: die App bringt junge Leute zur Literatur. In den letzten Jahren ist die Szene überaltert, Lesungen oder Buchmessen wirken oft wie Seniorentreffen. Das Enhanced E-Book wird gewiss für frischen Wind sorgen. 

wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg: Turboquerulantin hat rechtsfeindliche Gesinnung offenkundig aufgegeben
wallpaper-1019588
Aus dem Leben eines Community Managers – Interview mit Tobias Buturoaga von Gameforge
wallpaper-1019588
Der ultimative Test – Wie gut sind Fitness Tracker bis 50 Euro wirklich?
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Schutzgebiet Tsinjoriake
wallpaper-1019588
Weihnachtskleid für Damen nähen aus rotem Samt: Tipps fürs Nähen mit elastischem Samt-Sweat
wallpaper-1019588
Nextorch TA15