Energieeffizienz-Netzwerk der Glasindustrie sucht in der Region am Rennsteig weitere Unternehmen

Dieser Artikel ist Teil 10 von 10 über Serie Energieeffizienz-Netzwerke
Serie Energieeffizienz-Netzwerke
  • Energieeffizienz-Netzwerke werden mit NAPE zum Trend
  • Stand der Energieeffizenz-Netzwerke in den Verbänden
  • Energieeffizienz-Netzwerke kommen langsam in Fahrt
  • Finanzielle Unterstützung vom Bundesumweltministerium für Energieeffizienz-Netzwerke
  • 16 gute Gründe für die Teilnahme an einem Energieeffizienz-Netzwerk
  • Energieeffizienz-Netwerk für Verarbeiter von Nichteisen-Metalle gestartet
  • Geschichte der Energiekostensenker Energieeffizienz-Netzwerke
  • Neue Energieeffizienz-Netzwerke im Sommer
  • Energieversorger enviaM bietet Energieeffizienz-Netzwerke in Ostdeutschland an
  • Energieeffizienz-Netzwerk der Glasindustrie sucht in der Region am Rennsteig weitere Unternehmen
GlasBlick durch die Glasscheibe, Foto: pixabay.com/ SplitShire

Langsam kommt Bewegung in die Energieeffizienz-Netzwerke der Verbände. Ich kann heute wieder ein neues Netzwerk bekannt geben. Unter dem Namen „Rennsteig Energie“ hat der Bundesverband Glasindustrie e.V. ein branchenübergreifendes Netzwerk für Energieeffizienz in der Rennsteigregion gegründet. Auch in diesem Netzwerk werden noch weitere Teilnehmer gesucht.

Das Netzwerk soll bis zu 15 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen der Rennsteigregion umfassen. Bislang gehören dem Netzwerk die Glashersteller Gerresheimer Tettau, Heinz-Glas und Wiegand-Glas an.

Neue Energiesparepotenziale mit Energieeffizienz-Netzwerken entdecken

Die Einfühung von Energiemanagementsystemen nach ISO 50.001 ist bei den Unternehmen der Glasindustrie schon lange Standard, doch in den Netzwerken sieht man noch weiteres Potential zur Energieeinsparung. Weitere Energieeffizienz-Netzwerke in anderen Regionen sind daher bereits in der Planung.

„Das physikalisch-technische Energieminimum ist bei der Produktion zwar fast erreicht. Durch die Gründung von Energieeffizienz-Netzwerken kann die Glasindustrie jedoch ihren hohen Stand bei der Energieeffizienz dokumentieren und gegebenenfalls weitere Einsparpotenziale heben“, erläutert Dr. Johann Overath, Hauptgeschäftsführer der Bundesverbands Glasindustrie e.V.

Die Erfahrung in Energieeffizienz-Netzwerken hat schon oft gezeigt, dass die Unternehmen, die von einem hohen Energieeffizienz-Standard im eigenen Betrieb überzeugt waren, noch viel Potential entdeckt haben. Daher ist es ein guter Schritt der Glasindustrie sich für den Erfahrungsaustausch in Netzwerken zu öffnen.

Artikelserien-Navigation<< Energieversorger enviaM bietet Energieeffizienz-Netzwerke in Ostdeutschland an"><< Energieversorger enviaM bietet Energieeffizienz-Netzwerke in Ostdeutschland an"><< Energieversorger enviaM bietet Energieeffizienz-Netzwerke in Ostdeutschland an"><< Energieversorger enviaM bietet Energieeffizienz-Netzwerke in Ostdeutschland an
Energieeffizienz-Netzwerk der Glasindustrie sucht in der Region am Rennsteig weitere Unternehmen

Über Andreas Kühl

Energieblogger aus Leidenschaft mit großem Faible vor allem für effiziente Energienutzung im Strom- und Wärmebereich. Aber auch die kostenlose Energie, die uns die Natur zur Verfügung stellt ist faszinierend und Herausforderung zugleich.

    Mehr von mir im Netz:
  • facebook
  • flickr
  • googleplus
  • linkedin
  • pinterest
  • skype
  • twitter
  • youtube

wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
An dieser Inszenierung ist nichts, aber auch schon gar nichts alt
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Neuentdeckung des Jahres?
wallpaper-1019588
#Fashion - A Winter Day
wallpaper-1019588
Kneipp - Bio Kräutertee
wallpaper-1019588
Vorweihnachtliches Hoffest auf der Finca Caballo Blanco