Endspurt bei Deutschlands höchstdotiertem Klimaschutz-Preis für Schulen

Endspurt bei Deutschlands höchstdotiertem Klimaschutz-Preis für SchulenBis zum 26. Februar 2012 können sich Schulen noch für den von BP initiierten bundesweiten Wettbewerb “Klima & Co” bewerben. Zum dritten Mal hat BP im August 2011 Schüler in ganz Deutschland dazu aufgerufen, Ideen zum Energiesparen zu entwickeln.

Mehr als 80 Schulen haben ihre Teilnahme bereits angekündigt. Die Schulen mit den besten Konzepten erhalten Preisgelder von insgesamt 200.000 Euro, mit denen sie ihre Ideen umsetzen können. Damit ist “Klima & Co” der höchstdotierte Klimaschutz-Preis für Schulen in Deutschland.

Aufgabe ist es, mit einem virtuellen Budget von 50.000 Euro ein Konzept zu entwickeln, das den CO2-Ausstoß an der eigenen Schule nachhaltig senkt. Der Kreativität der Schüler sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Erstmalig können die Schüler ihren Hausmeister als “Klimameister” nominieren. Der Zusatzpreis ist mit 1.000 Euro dotiert.

 Nach Ende der Bewerbungsfrist tritt Anfang März eine sechsköpfige Sachverständigen-Jury zusammen, um die besten 13 Schülerideen herauszufiltern. Alle Konzepte werden vor der Auszeichnung vom Öko-Institut e.V. auf ihre Durchführbarkeit hin überprüft. Die drei besten Schulen werden dann zum Finale am 22. Mai nach Berlin eingeladen. Dort kämpfen sie um Platz ein, zwei und drei, die mit 50.000, 30.000 und 20.000 Euro dotiert sind. Die zehn übrigen Schulen werden mit Sonderpreisen im Wert von jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Auch sie dürfen als Zuschauer zum Finale nach Berlin reisen.

Einen Eindruck von der Final-Veranstaltung vermittelt der folgende Film:

 


wallpaper-1019588
[Manga] Fullmetal Alchemist [2]
wallpaper-1019588
9 Hausmittel gegen Mückenstiche
wallpaper-1019588
AR-App Phobys hilft Spinnenangst abzumildern
wallpaper-1019588
Künstlicher Weihnachtsbaum Test & Vergleich (11/2021): Die 5 besten