Endlich reine Haut? | The Regimen

Endlich reine Haut? | The Regimen
Huhu meine Lieben,wie auch im letzten Jahr starte ich mit einem Posting zum Thema Hautpflege. Warum, wieso, weshalb erfahrt ihr im Folgenden. Bevor es losgeht möchte ich Euch aber noch ein Frohes neues Jahr wünschen ♥.

Im September des letzten Jahres hatte ich bei iHerb bestellt, mit dabei war auch eine Gesichtsseife mit Sulfur. Diese Seife hat scheinbar meine komplette Hautbarriere zerstört, denn von jetzt auf gleich brach ein Sturm von Unreinheiten über mich herein :D. Ich hatte das komplette Jahr eigentlich sehr wenige Probleme mit meiner Haut gehabt. Mit meiner Feuchtigkeitpflege von Caudalie bin ich stets gut gefahren, hin und wieder habe ich auch zwischen verschiedenen Produkten besagter Marke gewechselt. Ab und zu eine Maske und alles lief rund. Insofern, dass ich keine größeren Unreinheiten hatte. Mit kleineren Pickelchen hatte ich immer wieder zu kämpfen und mich damit bereits abgefunden. Reiner sollte meine Haut nicht werden. Richtig strahlend reine Haut hatte ich zuletzt mit 16, wieso auch immer -.-. Ich hatte sozusagen immer die Hoffnung, dass es besser werden kann. Dann kam der besagte Tag an dem ich die Sulfurseife benutzt hatte und von da an ging gar nichts mehr. Ganz großer Mist sage ich Euch! Und das obwohl diese Seife bei iHerb in den Bewertungen groß gelobt wird [na toll!]

Schließlich bestellte ich mir auf mehrfachen Rat hin die Triacneal-Creme von Avene, verwendete sie einen Hautzyklus lang und gab das Experiment sehr schnell auf. Erstverschlimmerung schön und gut - aber das mache ich nicht wochenlang mit! 

Ich informierte mich also weiter und stieß dabei auf eine besondere Website [siehe →hier, ist allerdings auf Englisch!]. Dort wird eine Pflegeroutine vorgestellt, die vorbeugend wirken soll und langfristige Erfolge gegen Akne verspricht. Ja, so etwas gibt es tatsächlich! Es geht hierbei keinesfalls darum bestimmte Produkte an den Mann zu bringen. Zwar gibt es einen kleinen Onlineshop, es werden aber auch direkt Alternativprodukte vorgeschlagen. Da es sich um eine amerikanische Seite handelt dauerte es eine Weile bis ich die passenden Produkte aus dem deutschen Sortiment zusammen hatte. Ich wollte es unbedingt austesten und was sollte schon passieren? Meine Haut sah wirklich böse aus. Allerdings hatte ich trotzdem so meine Bedenken, denn die Pflegeroutine schließt ein gewisses Produkten mit dem Wirkstoff Benzoylperoxid [kurz BPO] mit ein. Bei täglichem Gebrauch kann die Haut extrem austrocknen, schuppig werden und unangenehm brennen. In der Vergangenheit hatte ich mit BPO zwar gute Erfahrungen gemacht, es aber nie sehr intensiv verwendet [eher mal auf Pickelchen getupft]. Eben aus besagtem Grund, denn zur Austrocknung kommt es immer sehr schnell. Durch die Webseite erfuhr ich, dass man BPO sogar gemeinsam mit einer Feuchtigkeitspflege anwenden kann. Auch Jojobaöl gegen die Austrocknung sei kein Problem, weil: nicht komedogen und dem hauteigenen Sebum sehr ähnlich. Aknebehandlung und Feuchtigkeit schloss sich in meiner Vorstellung eigentlich aus! Aber ich wollte es ja, wie gesagt, versuchen. Die Vorstellung von reiner Haut war einfach viel zu schön, als dass ich so einfach aufgeben würde. 

→Am 25.11.2013 habe ich also mit dem so genannten 'Regimen' begonnen, es funktioniert folgendermaßen:
Benötigt werden:

- mildes Reinigungsprodukt
- BPO Creme 3%
- einfache, nicht komedogene Feuchtigkeitspflege [ohne SchnickSchnack!]
- Jojobaöl

Die Routine [2 mal täglich]:

Es ist wichtig die Angaben genau zu befolgen, damit es optimal wirkt. Auf der Webseite könnt ihr alles auch noch mal in Ruhe durchlesen. Wem Englisch zu anstrengend ist, →hier habe ich auch eine deutsche Anleitung gefunden. Das englische Video habe ich Euch eingebunden: 

→Ich komme mit folgenden Produkten sehr gut zurecht:

Reinigung:- La Roche Posay 'Effaclar H' Reinigungsmousse [Der Spender gibt direkt einen weichen Schaum frei, das Produkt ist sehr sehr mild. Die Effaclar H-Serie ist übrigens speziell für unreine, durch Aknetherapie ausgetrocknete Haut konzipiert.]- Eucerin 'DermatoCLEAN' Reinigungsgel [Funktioniert auch wunderbar, mittlerweile mag ich den  Effaclar H Schaum aber lieber.]Treatment:- BPO Cordes Creme 3% [im deutschen Sortiment gibt es scheinbar keine niedriger dosierten Cremes mit BPO]Pflege:- La Roche Posay 'Effaclar H' Moisturizer- Reines Jojobaöl von Alva [bei Trockenheit pur auftragen und nach 20 Minuten sanft abtupfen, oder einfach einige Tropfen mit der Pflege mischen]

Endlich reine Haut? | The Regimen
Endlich reine Haut? | The Regimen

Neben einer Feuchtigkeitspflege verwende ich nun, gemischt mit meiner Feuchtigkeitspflege, noch einmal täglich einige Tropfen des Pai Rosehip Oil[um die roten Stellen loszuwerden].


Endlich reine Haut? | The Regimen

Bei Abschminkprodukten und Augenpflege achte ich darauf, dass die Produkte nicht komedogen sind. Das Bioderma Sebium H2O verwende ich nur noch um meine Haut, beispielsweise vor dem Sport grob zu reinigen. Die Poren lassen beim Schwitzen schließlich alles raus. Man soll die Haut laut dem Regimen aber nur 2 mal täglich mit Waschgel reinigen, sonst trocknet es zu stark aus. Deshalb reinige ich sie vor dem Sport grob mit dem mizellaren Gesichtswasser, damit BPO und Feuchtigkeitspflege ab sind. Nach dem Sport reinige ich meine Haut dann mit Reinigungsgel nach Anleitung unter der Dusche. Ich hoffe ihr versteht was ich meine =)! Zum Abschminken von Augenmakeup wechsle ich zwischen Caudalie und Eucerin hin und her.


Endlich reine Haut? | The Regimen
Augenpflege trage ich immer erst vor dem Schlafengehen auf, nach Wimpernserum und Co. - Premier Cru von Caudalie ist mein derzeiter Liebling. Bei stärkeren Schwellungen am Morgen greife ich zu meinem Collagen Roll-On von Thalgo
Endlich reine Haut? | The Regimen

Was Foundation betrifft verwende ich nur noch Mineralprodukte in Puderform von bareMinerals und Lily Lolo. Zum Mattieren zwischendurch ist das Reispuder von Palladio perfekt. Auch die passenden Oil Absorbing Tissues habe ich ins Herz geschlossen *-*.


Endlich reine Haut? | The Regimen

Wenn ich keine Lust auf Foundation habe verwende ich tagsüber das Pure Transformation Day Treatment von bareMinerals. Das Night Treatment habe ich mir erst kürzlich nachbestellt. Ich verwende es nicht jeden Abend. Sitzt man aber gemütlich beisammen sieht die Haut mit dem Treatment viel schöner aus und man muss es auch nicht extra Abschminken ;). 


Endlich reine Haut? | The Regimen

Am Silvesterabend habe ich das erste Mal seit Jahren [!] keinen Abdeckstift verwendet. Mineralfoundation reicht mir nun völlig aus. Ich fühle mich so wohl wie schon lange nicht mehr und werde Euch natürlich auf dem Laufenden halten :) ...


Endlich reine Haut? | The Regimen
Hier noch ein Bild meiner Haut nach dem Duschen, sozusagen 'naked'! Man sieht wirklich nur noch einige rote Stellen.
Endlich reine Haut? | The Regimen

Habt ihr auch Probleme mit unreiner Haut? Was sind Eure Tipps?


Endlich reine Haut? | The Regimen


wallpaper-1019588
Zeit für eine neue Diva
wallpaper-1019588
Prähistorische Übersetzungslücken
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Weihnachtstradition im Markgräflerland: Linzertorte
wallpaper-1019588
65 Kilometer Downhill auf der Yungas Street (Death Road Bolivien)
wallpaper-1019588
Dachkonstruktion Flachdach
wallpaper-1019588
Was Kostet ein neues Dach
wallpaper-1019588
NEWS: Duncan Laurence veröffentlicht Akustik-Version von “Arcade”