Endlich! Avocado White Chocolate Chip Cookies!

Man glaubt es kaum...

Schon seit sage und schreibe 1,5 Jahren steht dieses Cookie-Rezept auf der ToDo-Liste und jetzt war es endlich soweit. Ich hatte eine größere Portion Guacamole zubereitet und extra eine halbe Avocado zur Seite gelegt. Auch eine schon etwas dunklere Banane wartete auf ihre Verwertung - das Cookies Rezept von Dine & Dish war nun fällig.
Endlich! Avocado White Chocolate Chip Cookies!
Die ersten Cookies kamen gerade aus dem Ofen, als es an der Tür klingelte - mein Bruder. Vom Duft verführt, lief er in die Küche und griff direkt zu - sehr lecker, war das Urteil. Dem kann ich mich nur anschließen.
Endlich! Avocado White Chocolate Chip Cookies!Das Original-Rezept habe ich minimal verändert, z. B. den Zucker reduziert und Zitronenabrieb und -saft zugefügt.
Und völlig ungeplant, aber das Rezept passt, wie die Faust aufs Auge - leite ich direkt ein paar Cookies an die Mädels des Calender of Ingredients weiter. Diesen Monat sammelt Nadine von Sweet Pie Rezepte mit Schokolade, Avocado und/oder Zitrone.

Avocado White Chocolate Chip Cookies

Avocado White Chocolate Chip Cookies
reicht für: ca. 40 Cookies
leichte-fruchtige-schokoladige Cookies

 

 

Zutaten

  • 120 gr Butter, weich
  • 75 gr Muscovado (ersatzweise brauner Zucker)
  • 1 Ei
  • 1 kleine Banane (gerne ein Banane mit dunkler Schale)
  • 1/2 Avocado
  • Prise Salz
  • Schalenabrieb einer Zitrone und 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 310 gr Dinkelmehl, Typ 630 (ersatzweise Weizenmehl, Typ 405)
  • 250 gr Schokolade, weiß (ich: Drops)

 

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
    Die Schokolade evtl. hacken.
  2. In einer Schüssel Butter und Zucker verrühren, dann das Ei unterrühren, anschließend die Banane und Avocado. Jetzt die Zitronenschale, den Zitronensaft und das Vanille-Extrakt unterrühren. Nun Mehl mit Natron, Backpulver und Salz vermengen und auf niedriger Stufe unterrühren. Dann die Schokolade kurz unterrühren.
  3. Mit 2 Esslöffeln oder dem Eisportionierer Kugeln auf die Backbleche verteilen. Die Bleche nacheinander für 8 min. auf der mittleren Schiene backen, dann den Ofen öffnen, das Blech herausziehen und die Cookies mit einem Glasboden oder ähnlichem Flach drücken. Das Blech wieder in den Ofen schieben und die Cookies für weitere 3-5 min backen, bis sie  goldbraun sind.
  4. Aus dem Ofen nehmen, kurz (ca. 5 min.) auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf Gittern komplett auskühlen lassen.

Endlich! Avocado White Chocolate Chip Cookies!
Hinweis:
Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen gebe, für die ich aber keine Gegenleistung erhalte. Ausgenommen hiervon sind Affiliate-Links zu Amazon!

wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gringo Mayer feiern in „Ganove“ das eigene Heldendasein
wallpaper-1019588
Termintipp: Flohmarkt in St. Sebastian am 15. Sept. 2018
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Rafa Nadal veranstaltet Benefiz-Spiel
wallpaper-1019588
"Das Haus der unfassbar Schönen"
wallpaper-1019588
Deutscher Kino-Trailer zu Dragon Ball Super: Broly enthüllt
wallpaper-1019588
Klartext
wallpaper-1019588
Haarbänder