Endlich angekommen

Vorgestern ist er endlich angekommen. Eine lange Reise mußte er ja schon auf sich nehmen. Zum Glück hat er nicht abgenommen unterwegs. Nun muß er sich nur noch mit unseren Katzen anfreunden. Naja mit unserer Tochter auch, aber das ist kein Problem. Wollt ihr wissen, wen ich meine? Klar wollt ihr das wissen, ich konnte es ja auch kaum abwarten. . .
Also dann, darf ich vorstellen:
tatatataaaa
Plampi ist da! Endlich angekommen  Da steht zwar drauf "Nur eine Nacht", aber ich bin mir sicher, der bleibt länger, bestimmt! Manche kennen Plampi vielleicht ja schon. Mirjam H. Hüberli, die Autorin, hatte letztes Jahr eine Adventskalender-Geschichte von Plampi auf ihrer Seite veröffentlicht und meine Tochter Nina und ich habe jeden Tag mitgefiebert.
Und nun hatte Mirjam zum Malen aufgerufen. Ein Bild für Plampi sollte es sein. Und Nina hat gemalt und Glück gehabt. Und nun ist er eben endlich angekommen. Ich konnte schon mal schnell reinlesen, bevor Plampi bei Nina im Zimmer verschwand. . . Ich hoffe, ich bekomme ihn auch nochmal in die Finger. Und dann werde ich euch natürlich von seinem Abenteuer berichten. Der Hauskater Theobald ist nämlich verschwunden, und Plampi will ihn suchen!
Also dann Ihr Lieben
Schönen Tag wünsche ich Euch
Liebe Grüße, Eure Petra

wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz
wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen