End Christian: Playing Bach

End Christian: Playing BachZur Auflockerung hier mal etwas eher Abseitiges - wobei das wieder davon abhängt, auf welcher Seite man denn steht. Einigen Lesern wird die Formation End Christian (Philadelphia/New York) vielleicht ein Begriff sein, auch oder gerade weil sie einen musikalischen Stil pflegt, der sich konsequent zwischen alle Stühle setzt. Christian McKenna (Hex Inverter), Alap Mom (ex-Dalek, Third Culture Kings), Richard Hoak (Brutal Truth, Total Fucking Destruction), Vincent Rosa (Starkweather) und Gillian Dreadful (Fad Nauseam) mischen Ambient, Trip Hop, Post-Rock und Electro zu eigenwilligen Soundcollagen und füllten damit 2017 ihr Debütalbum "Energy And Strength", dessen Titel man durchaus wörtlich nehmen durfte. Auf der neuen Scheibe, weiter geht's mit dem Namedropping, werden sich als Gastmusiker auch Justin Broadrick (Godflesh, Jesu), Mike Hill (Tombs) und Chris Connolly (Sun Kil Moon) finden - heißen wird sie "Bach Part 1", VÖ ist der 27. Juli via Translation Loss, Teil 2 soll später im Jahr erscheinen. Wer nähere Ausführungen zu Künstlern und Werk haben möchte, darf sich gern ein Interview mit Christian McKenna bei The Sludgelord gönnen, ansonsten haben wir hier die beiden ersten Auskopplungen "KARAOKE_SO" und "GREAT ESCAPES" parat.

wallpaper-1019588
Spanische Armee bringt Neugeborenes von Mallorca nach Madrid
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" [USA, GB 2017]
wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
Wochenbeginn und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Kräuterbutter-Swirrl
wallpaper-1019588
Schweizer Brot: So duftet und schmeckt die Kindheit!
wallpaper-1019588
Das gemeinsame Feuer