Empfehlung: INTRODUCING im Magnet Club

Empfehlung: INTRODUCING im Magnet ClubINTRO beschenkt uns am 21. Januar 2011 mit einer elektronisch geprägten Ausgabe im Berliner Magnet Club. Totally Enormous Extinct Dinosaurs alias Orlando Higginbottom gibt sich die Ehre, uns mit seiner Musik zwischen Electro und New Wave, als auch mit seinen, oft auch etwas exotisch wirkenden, Kopfbedeckungen zum Staunen zu bringen.

Mit von der Partie sind keine geringeren als die Crystal Fighters –  die jüngsten Vertreter des bekannten französischen Musiklabels Kitsuné, das sich u.A. für Bands wie Pheonix, Two Door Cinema Club und Boys Noize verantwortlich zeigt. Das Trio Infernale an diesem Abend wird durch die Band Minnaars aus England vervollständigt, die uns vorab ihre im Januar 2011 erschienene EP “Ideal & Error” vorstellen werden.  Im Anschluss versorgen uns noch die DJ Teams Karrera Klub und Trashpop mit dem Feinsten aus  Indie, Britpop und Party.

Wer also am Freitag schon etwas vorhat, sollte dies schleunigst absagen und sich die Karten für 12 Euro im Vorverkauf sichern oder hoffen, dass es vor dem elekronischen Spektakel noch Karten für 15 Euro an der Abendkasse gibt.

Mehr Informationen via Introducing oder die Magnet-Homepage

INTRODUCING / 21.1.2011 / Magnet Club Berlin / 12€ bzw. 15€

Empfehlung: INTRODUCING im Magnet ClubGefällt mir. Gefällt mir nicht mehr …

wallpaper-1019588
Filmkritik Mission: Impossible – Fallout (Kino)
wallpaper-1019588
Creamy Blueberry Bowl
wallpaper-1019588
Mein Partner ist mein bester Coach – zu jeder Zeit!
wallpaper-1019588
Weiteres Promo Video zur finalen Staffel Fairy Tail veröffentlicht
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 03/18
wallpaper-1019588
Mutter und Sohn im selben Film
wallpaper-1019588
Größte Kremlgate-Bombe bisher: Trump soll Cohen angestiftet haben, den Kongress zu belügen
wallpaper-1019588
Bahnreise nach Italien - das grosse Messina-Erdbeben 1908