Emily Bones - Die Stadt der Geister von Gesa Schwartz

Emily Bones - Die Stadt der Geister von Gesa Schwartz

Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Aber es ist kein Traum. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Aber sie denkt gar nicht daran, sich damit abzufinden. Denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben, und fortan hat Emily nur noch ein Ziel: Sie will ihren Mörder finden und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als Emily es je für möglich gehalten hätte ...Für Kinder ab 10 Jahren.

Vielen Dank an den Thienemann Esslinger Verlag für das Rezensionsexemplar. 
********************************************************* 
Meine Meinung ...

Ganz klare Empfehlung. Was für ein fantastisches, witziges und auch schaurig schönes Buch. Diese Geschichte hat es in sich und ist definitiv nicht nur was für Zehnjährige ;) 

Wir beginnen diese wirklich irren Trip zusammen mit Emily im Sarg. Ja in einem Sarg und kämpfen uns zusammen mit Emily aus dem Grab. Einmal draußen rennt Emily auch direk mal ein Skelett über den Haufen, lernt ein Irrlicht kennen und wird Ohnmächtig. Von einem zombieähnlichen Arzt aus der Ohnmacht befreit macht sich Emily darauf herraus zu finden was mit ihr geschehen ist und JA - sie erfährt - Sie wurde ermordet. Aber nicht einfach so und auch nicht von einem Menschen sondern.... nein nein nein das verrate ich euch jetzt nicht, das könnt ihr schön selbst herraus finden. Aber ab da geht es erst so richtig los. 

Zusammen mit Emily lernen wir die Besonderheiten der Anderswelt kennen, erfahren ob es noch Magie gibt und wie man sie nutzt, machen uns mit ihr zusammen auf die Reise zu ihrem Mörder und lernen so allerhand witzige, grußelige und interessante Charaktere kennen. Besonders gern hatte ich das Irrlicht mit einem recht witzigen Namen den ich hier nicht nennen werde, nein nein. Aber es gibt Geister, Vampire, Werwölfe, Skelette, Irrlichter, usw... eigentlich alles was so ein richtig schön belebter Friedhof bieten muss um seinem Gruselfaktor gerecht zu werden. 

Und jetzt kommen wir auch zum Thema Grusel, denn der ist zwar allgegenwärtig, wir sind ja auch auf einem Friedhof, aber er ist nicht zu stark dass man Angst bekommen muss. Alle Gestalten haben etwas witzig- liebenswertes an sich und entwickeln sich während dem Lesen zu Freunden die man im echten Leben auch gerne an seiner Seite hätte. Dazu kommt das Emily ein richtig cooles Mädchen ist und hey, so eine Freundin braucht wirklich jedes Mädchen und jeder Junge. Witzig, nicht auf den Mund gefallen und absolut einfallsreich macht sie sich auf eine gefährliche Reise - ABER Emily hält so schnell niemand auf und immerhin will sie ja ihr Leben zurück. 

4 Stunden absoluter Lesespaß und am Ende ein Gefühl von purer Zufriedenheit lassen mich dieses Buch mit 4,5 Sternen berwerten. Wie gesagt, nicht nur für Kinder sondern auch für große Kinder die gerne ihren Träumen nachjagen oder sich in ihnen verlieren. Mehr zum Buch:Ab 10 Jahre 448 Seiten, Gebunden mit Goldfolie

Format:138 x 220 mm
ISBN: 978-3-522-50565-9

Preis:14,99
Erscheinungstermin:17.07.2018

wallpaper-1019588
Orange erscheint hierzulande auf DVD & Blu-ray
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy Watch Active – Smartwatch mit Blutdruckmessung (vielleicht)
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
E-Commerce SEO
wallpaper-1019588
Silent Water socks
wallpaper-1019588
Shirin David Created by Shirin
wallpaper-1019588
Rätsel lösen und Gespenster jagen: Luigi´s Mansion 3 für Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Glasierte Entenbrust mit Nektarinen und Ingwer