Emaya will die Müllgebühren auf Mallorca erhöhen

Emaya wird im nächsten Jahr 2020 die Rate der Müllabfuhr um etwa drei Euro alle zwei Monate erhöhen, eine Erhöhung, die die kommunale Gruppe der PP kritisiert. Das kommunale Unternehmen auf Mallorca rechtfertigt die Erhöhung mit der Notwendigkeit, die Einnahmen an die tatsächlichen Kosten der Dienstleistung anzupassen.

Die Sprecherin Mercedes Celeste warf dem Bürgermeister von Palma, José Hila, vor, “die Bürger, Händler und Gastronomen der Stadt mit einem neuen “Tarif” von Emaya bluten zu lassen”.

Emaya will Müllgebühren Mallorca erhöhen

Celeste sagte, dass dies im Falle von Geschäften und Restaurants “einen alarmierender Anstieg bedeuten wird” und vertrat die Ansicht, dass “es ein Risiko gibt”, dass dieser Anstieg “den Preis ihrer Dienstleistungen beeinflussen könnte, so dass die Bürger am Ende den “Preis zweimal bezahlen können”.

Für all dies, fügte sie hinzu, “vor den Toren eines Szenarios der Wirtschaftskrise, das von der Linken selbst zugegeben wurde”, forderte die PP-Sprecherin den Bürgermeister auf, seine Entscheidung, den Erhalt zu erhöhen und den Zinssatz einzufrieren, “rückgängig zu machen”, “weil es dafür Spielraum gibt”.

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Wal in Cala Millor gestrandet
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Sundays
wallpaper-1019588
Über 10.000,- € Provisionen
wallpaper-1019588
NEWS: Alexa Feser geht im Mai 2020 wieder auf Tour
wallpaper-1019588
Videoüberwachung ist völlig sinnlos!
wallpaper-1019588
1000 Fragen an mich selbst #29