Ellwanger Alamannenmuseum feiert 10. Geburtstag

Ellwanger Alamannenmuseum feiert 10. Geburtstag
Beim großen Museumsfest am 11. September ist im Alamannenmuseum das Reutlinger Marionettentheater „Kassandra“ mit dem orientalischen Stück „Allem Kallem - das Zauberspiel“ zu Gast - Foto: Museum
Ellwangen (internet-zeitung) - In diesem Monat wird das Ellwanger Alamannenmuseum, das am 28. September 2001 eröffnet wurde, zehn Jahre alt. Aus diesem Grund findet in diesem Jahr neben dem traditionellen Alamannenfest im Rahmen der Kulturinitiative „Sommer in der Stadt“ am zweiten Sonntag im September, dem Tag des offenen Denkmals, eine eigene Jubiläumsveranstaltung mit wissenschaftlichen Vorträgen am Vortag, dem 10. September 2011, statt.
Folgendes Programm erwartet die Besucher:
Jubiläumsveranstaltung am Samstag, 10. September 2011 ab 14 Uhr
Das Programm im Dachgeschoss des Alamannenmuseums besteht aus einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm am Nachmittag und einem Festvortrag am Abend. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei:
Programm
Kolloquium 14.00 Uhr
Andreas Gut M.A. (Ellwangen):
Die Alamannen auf der Ostalb - Erforschung einer archäologischen Fundlandschaft
Dipl.-Rest. Nicole Ebinger-Rist (Esslingen):
Computertomographie trifft auf 1308 Gräber - Innovative Technik zur Auswertung des größten frühmittelalterlichen Gräberfeldes Südwestdeutschlands
Dipl.-Rest. Vera Dröber/Christina Peek M.A. (Esslingen):
Die restauratorische, textilarchäologische und archäologische Bearbeitung der Beigaben aus dem Gräberfeld von Lauchheim
Valerie Schoenenberg M.A. (Freiburg i.Br.):
Siedlungsarchäologie am Beispiel Lauchheim, Gewann "Mittelhofen“
Dr. Silvia Spors-Gröger (Schriesheim):
Frühalamannisches Gehöft und hallstattzeitlicher Rechteckhof. Zu den Grabungsergebnissen von Sontheim im Stubental, Gde. Steinheim am Albuch
Prof. Dr. Immo Eberl (Ellwangen):
Die Ostalb in der Merowingerzeit und frühen Karolingerzeit
Festvortrag 20.00 Uhr
Oberbürgermeister Karl Hilsenbek:
Begrüßung
Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Scholkmann (Tübingen):
Die Alamannen und wir: eine Zeitreise über 1700 Jahre
Großes Museumsfest am Sonntag, 11. September 2011 von 10-17 Uhr
Vorführungen der „Württemberger Ritter“ mit Spielleuten und höfischen Tänzen
Großes Alamannenlager der „Raetovarier“ und befreundeter Gruppen
Handwerkervorführungen im Museumshof
Marionettentheater „Allem Kallem - das Zauberspiel“ mit dem Theater „Kassandra“
Sonderverkauf von Gläsern und Schmuck
Autorenlesung: Michael Kuhn liest aus seinem Roman „Marcus - Maximusm Alamannicus“
Sonderausstellung „Die Alamannen auf der Ostalb“
Führungen im Museum und in der benachbarten Nikolauskapelle
Für die Bewirtung ist an diesem Tag reichlich gesorgt, unter anderem gibt es Lammbraten und Spanferkel sowie Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist am Sonntag reduziert (2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro).
Nähere Informationen sind beim Museum unter Tel. 07961/ 969747 sowie im Internet unter http://www.alamannenmuseum-ellwangen.de und http://www.tag-des-offenen-denkmals.de erhältlich.


wallpaper-1019588
[Comic] Maestro
wallpaper-1019588
Models stellen sich vor
wallpaper-1019588
Amazon verbucht starkes zweites Quartal
wallpaper-1019588
#1144 [Session-Life] „Picture my Day“ Day #2021 ~ Juli