Elektroauto wird von Wissenschaftler entwickelt

Wissenschaftler der Technischen Universität München haben ein Elektroauto namens “Mute” (stumm) entwickelt.  Zu sehen sind die ersten Prototypen dann auf der IAA 2011 in Frankfurt.

Der “kfz-Betrieb” berichtete, dass durch die deutliche Gewichtsreduzierung auch eine deutliche Kostendämpfung erreicht werden konnte. Bei 400 Gramm liegt das maximale Leergewicht des E-Kleinfahrzeugs der Zulassungsklasse L7E. Der kleine soll eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h erreichen und eine reichweite von 100 Kilometer. Um auch auf die Sicherheit zu achten, haben die Entwickler einen elektrischen Range-Extender und einen Reichweitenverlängerer eingebaut. Auch eine möglich ist die Variante mit einer Zink-Luft-Batterie. Der Elektromotor hat eine maximale Leistung von 15 kW und ist speziell für die City entwickelt worden.


wallpaper-1019588
Aufgehobene Beschränkung von Themengebieten durch räumliche Dacherweiterungen
wallpaper-1019588
Soulbrotha (B-Base & 12 Finger Dan) – Primadonna Flowking feat. Meckie Berlinutz (Video) | + full Album stream „Moment der Wahrheit“
wallpaper-1019588
Heilung durch Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
Düstere Tage – Gewinne 2×2 Karten für das Konzert von Ghostpoet in Heidelberg
wallpaper-1019588
Kalorien zählen: Gründe dafür und dagegen
wallpaper-1019588
dr.fone – Photo Transfer und Datenwiederherstellung
wallpaper-1019588
Landwirtschafts-Simulator 17 - #024
wallpaper-1019588
dr.fone – Wiederherstellung&Übertragung&Backup