Electronic Arts - CEO John Riccitiello tritt zurück

Electronic Arts - CEO John Riccitiello tritt zurückWie Electronic Art ankündigte, wird CEO John Riccitiello zum 30. März 2013 seinen Posten abtreten. Bis ein neuer CEO gefunden ist, werden seine Aufgaben von Executive Chariman Larry Probst übernommen.  

Riccitello war bereits von 1991 bis 2007 CEO von Electronic Arts und soll für einen reibungslosen Übergang sorgen. Die Suche nach einem neuen CEO soll sowohl intern als auch extern statt finden, so dass möglichst rasch ein permanenter Kandidat bestimmt werden kann.

Quelle: ea.com



wallpaper-1019588
Keine Erlösung für Jedermann
wallpaper-1019588
ENTER THE NEXT LEVEL: Neue Weiterbildung zum UX/UI Gamification Designer an der Games Academy
wallpaper-1019588
Hot Green Smoothie
wallpaper-1019588
Erste Bühnenerfahrungen
wallpaper-1019588
Kluster: Wunderbarer Wildwuchs
wallpaper-1019588
ein letztes mal: pfingstäään oder analog ist das bessere digital
wallpaper-1019588
Peter Rühmkorf: Des Reiches genialste Schandschnauze. Texte und Briefe zu Walther von der Vogelweide.
wallpaper-1019588
Kräuterküche