Electronic Arts - Bank of America geschlagen und schlechteste US-Firma gewurden

ea_kackWhooooooopi! Da freut sich Electronic Arts bestimmt besonders über den Titel "schlechteste US-Firma 2013". Im Knockout-Duell setzte sich EA zum Schluss gegen die Bank of America durch.

Damit ist EA zum zweiten Mal in Folge vom Online-Panel des Consumerist zur schlechtesten Firma in den USA gewählt wurden. In der Endabstimmung zur "Worst Company in America 2013" (Klingt fast wie eine neue Casting-Show) lag der Publisher mit fast 78 Prozent der Stimmen in der Missgunst der Verbraucher.

Wir gratulieren EA herzlichst zum Titel.

Quelle: gameindustry.biz



wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Gruseln in Zürich
wallpaper-1019588
König trauert mit Mallorca um Opfer der Überschwemmungen
wallpaper-1019588
Trend Material: Cord
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt