Electronic Arts - Bank of America geschlagen und schlechteste US-Firma gewurden

ea_kackWhooooooopi! Da freut sich Electronic Arts bestimmt besonders über den Titel "schlechteste US-Firma 2013". Im Knockout-Duell setzte sich EA zum Schluss gegen die Bank of America durch.

Damit ist EA zum zweiten Mal in Folge vom Online-Panel des Consumerist zur schlechtesten Firma in den USA gewählt wurden. In der Endabstimmung zur "Worst Company in America 2013" (Klingt fast wie eine neue Casting-Show) lag der Publisher mit fast 78 Prozent der Stimmen in der Missgunst der Verbraucher.

Wir gratulieren EA herzlichst zum Titel.

Quelle: gameindustry.biz



wallpaper-1019588
Zwei Leben, die bis heute nachwirken
wallpaper-1019588
Ständige Blähungen? Ein Alarmsignal!
wallpaper-1019588
Es muss ja nicht immer Fussball und Weltmeisterschaft sein! Neue Annotation für JUnit 5 – Tags sind auch spannend!
wallpaper-1019588
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Diebold Nixdorf AG: Aktienkurs fällt unter dem angebotenen Barabfindungsbetrag
wallpaper-1019588
The Prince Alphabet: W 
wallpaper-1019588
Shame: Mit Auszeichnung
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love #3 - Es beginnt mit einer Nacht
wallpaper-1019588
Mickey Mouse feiert mit einem 3D Puzzle seinen Geburtstag #Ravensburger #Spielen #FrBT18