El Hierro, Kanarische Inseln: Aktivität Erdbeben und Seebeben lässt nach - für den Moment - aber die Vulkan - Aktivität steigt

El Hierro, Kanarische Inseln: Aktivität Erdbeben und Seebeben lässt nach - für den Moment - aber die Vulkan - Aktivität steigt, Erdbeben Seebeden, Vulkanausbruch, Oktober, El Hierro, Europa, aktuell, Oktober, 2011,
Credit: IGN.es
Nachdem vom 28. September bis zum 7. Oktober 2011 der letzte Zyklus hoher Erd-und Seebeben-Aktivität auf El Hierro stärkere Beben als in den beiden Vormonaten erzeugte und die Sorge eines kommenden großen Bebens oder Vulkanausbruchs stieg, hat sich die Lage, was die bebende Erde anbelangt, in den letzten Tagen beruhigt.
Allerdings ist nicht klar, ob dies ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist. Denn allein an der Grafik oben erkennen wir, dass es sich tatsächlich um Zyklen und nicht etwa eine konstante Aktivität handelt.
Im Gegensatz zu den Beben ist aber seit dem 10. Oktober die vulkanische Aktivität gestiegen (siehe auch: Zusammenfassung seismologisch-vulkanische Aktivität El Hierro (spanisch)).
Dass dieses "Grummeln anhält, können Sie gut erkennen, wenn Sie die aktuell gemessenen Daten "Vigilancia volcánica" auf El Hierro mit der von Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, La Gomera und La Palma vergleichen:
Seismologisch-vulkanische Aktivität heute und gestern.

wallpaper-1019588
12 Fehler bei der Gartenbewässerung und wie Sie diese vermeiden können
wallpaper-1019588
Die 11 häufigsten Fehler beim Gemüseanbau
wallpaper-1019588
17 Gartenpflanzen für Allergiker für einen freien Atem
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen für den Teich im eigenen Außenbereich