Eklat bei “Studio Friedman” (N24) – Lucke geht

Bei der Aufzeichnung der Fernsehsendung “Studio Friedman” (N24) ist es am Donnerstag zu einem Eklat gekommen: Der Sprecher der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, hat die Aufzeichnung der Sendung vorzeitig verlassen, da er von Moderator Michel Friedman nach eigenen Angaben immer wieder unterbrochen wurde. “Als Gast in einer Talk-Show erwartet man, in angemessener Weise zu Wort kommen zu dürfen. Dies war bei Herrn Friedman leider nicht möglich”. Jeder Gast einer Gesprächsrunde hat ungeachtet seiner politischen Meinung ein Minimum an Respekt und seriösem Journalismus verdient.” sagte Lucke.


wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan