Eizahn

In der "Schweizer Familie" betreue ich die Rubrik "Luegisland", jede Woche zeigen wir vorn im Heft doppelseitig ein Foto aus der Schweiz, ich schreibe jeweils den Text zum Bild, gut 1000 Zeichen in der Regel. Dabei lerne ich oft dazu. Kürzlich zum Beispiel sprach ich mit einem Tierfotografen, um etwas mehr zu einer Aufnahme von ihm zu erfahren, die eine Haubentaucherfamilie zeigt. Im Gespräch fiel von seiner Seite das Wort "Eizahn". Nie gehört! So heisst eine weissliche, gehärtete Stelle am Schnabel des Vogelkükens. Der Eizahn hilft dem Küken, wenn es noch im Ei hockt, die Schale zu durchbrechen und sich einen Weg ins Freie zu bahnen. Das Foto, um das es geht, sieht man bald einmal im Heft.
EizahnPS: Heute will ich zum Gigerwaldsee im St. Galler Oberland. Der ist übrigens der grösste vollständig im Kanton St. Gallen liegende See.
(Foto: Roland Zumbühl, Picswiss/ Wikicommons)

wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um
wallpaper-1019588
Starfield Ray-Tracing wird laut Mitarbeiter Linked-In Seite im Spiel sein
wallpaper-1019588
Dead Space Remake wird nativ auf Steam und ohne Origin funktionieren